Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Forschungsstelle Bewegung und Psychomotorik

Universität Osnabrück
Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V.
Forschungsstelle Bewegung und Psychomotorik

http://www.nifbe.de/das-institut/forschung/bewegungExterner Link

Im Fokus der Forschungsstelle „Bewegung, Wahrnehmung, Psychomotorik“ steht die Bedeutung der Bewegung und Wahrnehmung für die kindliche Entwicklung. Bewegung gilt als ein elementares Mittel der Auseinandersetzung des Kindes mit seiner Umwelt. Auf den ersten körperlich-motorischen Erfahrungen baut die Selbständigkeitsentwicklung des Kindes auf. Sinnliche Erfahrungen bilden den Ausgangspunkt jeder Selbst- und Umwelterfahrung. Die Netzwerkbildung des Gehirns ist wesentlich durch die frühen Wahrnehmungs- und Bewegungstätigkeiten des Kindes geprägt. Denken kann als verinnerlichtes Handeln aufgefasst werden - es ist auf differenzierte Bewegungs-, Handlungs- und Sinnesaktivitäten angewiesen. In der Forschungsstelle werden die Entwicklung der Motorik und ihr Zusammenhang mit kognitiven, emotionalen und sozialen Entwicklungsprozessen systematisch untersucht und Konzepte frühkindlicher Bildung in Familie, Kindergarten und Grundschule auf der Basis von Bewegung und Wahrnehmung abgeleitet.

mehr/weniger
Schlagwörter

Wahrnehmung, Psychomotorik, Sprachförderung, Bewegung, Körper,

Art der Institution Universität / Hochschuleinrichtung
Bundesland Niedersachsen
Land Deutschland
Telefon 0541 969 42 95
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Bewegungsförderung; Psychomotorik; Sprachförderung; Diagnostik
Zuletzt geändert am 17.06.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)