Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

SKOLA Berlin: Implementierung eines didaktischen Systems zur Förderung der Lern- und Teamkompetenz mittels Personal- und Organisationsentwicklung

http://www.die-bonn.de/weiterbildung/forschungslandkarte/projekt.aspx?id=391Externer Link

Das Projekt zielt auf die Entwicklung und Erprobung eines Unterrichtssystems, welches die Vorgabe des selbst gesteuerten und kooperativen Lernens erfüllt.
Dazu ist folgende Umsetzung geplant:
- Untersuchung von adäquaten Lehr-/Lernformen in Einzel-/Partner-/Gruppenarbeit. Für die Unterrichtsplanung/-steuerung werden den Lehr-/Lernvorgang optimal unterstützende Instrumente entwickelt.
- Kooperatives Lernen der Schüler wird durch Einsatz von Team-/Gruppenarbeit gefördert. Voraussetzung hierzu ist die Zusammenarbeit in Lehrerteams.
- Einleitung einer Organisationsentwicklung und damit förderlichen Schulkultur durch strukturelle Maßnahmen in Verbindung mit Qualitätsmanagement.
- Installierung nachhaltiger Prozesse in den Modellschulen und Gestaltung internen und externen Transfers.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung einer didaktischen Umsetzung zur Ausbildung von Lern- und Teamkompetenz durch Qualifizierung von Lehrkräften und der Organisationsentwicklung an den beteiligten Schulen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Didaktik, Gruppenarbeit, Konzept, Kooperatives Lernen, Lehrer, Lehrerteam, Methodik, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement, Schulentwicklung, Schulkultur, Schüler, Selbst gesteuertes Lernen, Unterricht, Unterrichtsplanung,

Titel SKOLA Berlin: Implementierung eines didaktischen Systems zur Förderung der Lern- und Teamkompetenz mittels Personal- und Organisationsentwicklung
Kurztitel I-LERN-KO (Berlin)
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen K 0785
Bildungsbereich Berufliche Bildung
Innovationsbereich Selbst gesteuertes Lernen; Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, ehemals Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Berlin, Beuthstraße 6–8, 10117 Berlin, Tel. (030) 9026-7, E-Mail: briefkasten@senbjs.verwalt-berlin.de

Projektdurchführung:
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), Struveweg, 14974 Ludwigsfelde-Struveshof, Tel. (03378) 209-0
Dr. Hans-Jürgen Lindemann (Projektleitung), Wiesbadener Straße 14 a, 12161 Berlin, E-Mail: lindemann@dblernen.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg, Institut für Berufsbildung, Weiterbildung und Telematik, Prof. Dr. Peter Dehnbostel, 22008 Hamburg, Tel. (040) 6541-2801, E-Mail: peter.dehnbostel@hsu-hh.de

Das Projekt wird durchgeführt im Verbund mit dem Bundesland Saarland.
Projektbeginn 01.04.2005
Projektende 31.03.2008
Beteiligte Bundesländer Berlin
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)