Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Entwicklung und Erprobung eines Konzepts zur Anerkennung von außerhochschulisch erworbenen Lernleistungen auf Bachelor-Studiengänge und Planung darauf aufbauender Master-Studiengänge im Bereich Gesundheit/Pflege an der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/zeigen.html?seite=6449

Ausgehend von den Bachelorstudiengängen „Physiotherapie/ Ergotherapie“ und „Gesundheits- und Pflegemanagement“ an der Alice-Salomon-Fachhochschule (ASFH) werden in enger Kooperation zwischen der Charité-Universitätsmedizin Berlin und der ASFH Masterstudiengänge zu den beiden Studiengängen entwickelt, bei denen außerhochschulische Lernleistungen anerkannt werden. Zum einen werden dazu Qualitätskriterien und Verfahren zur Anrechnung von Teilen der berufs-schulischen Ausbildung, der Weiterbildung sowie spezieller Berufserfahrungen auf das Bachelorstudium und das sich anschließende Masterstudium entworfen. Zum anderen werden Masterstudiengänge an ASFH und Charité unter Einsatz von E-Learning, gegenseitiger Öffnung von Modulen, Abstimmung der Zugangsvoraussetzungen, Entwicklung der Module und Zuordnung von Credits nach ECTS geplant.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Verzahnung von Hochschul- und Berufsbildung durch die gegenseitige Öffnung von Studienmodulen und die Abstimmung von Zugangsvoraussetzungen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hochschule, Fachhochschule, Bachelor-Studiengang, Master-Studiengang, Gesundheit, Anerkennung, Planung, Hochschulkooperation, Hochschullehre, Qualität, Qualifikation, Berufserfahrung, Dualer Studiengang, Tertiärer Bildungsbereich, Lernleistung,

Titel Entwicklung und Erprobung eines Konzepts zur Anerkennung von außerhochschulisch erworbenen Lernleistungen auf Bachelor-Studiengänge und Planung darauf aufbauender Master-Studiengänge im Bereich Gesundheit/Pflege an der Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin
Projekttyp Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch Bund und beteiligte Länder
Förderkennzeichen M 181201
Bildungsbereich Hochschulbereich; Berufliche Bildung
Innovationsbereich Studienangebote: Weiterentwicklung, Umstrukturierung (Bologna-Prozess); Durchlässigkeit von Bildungsangeboten
Organisationsstruktur Zuständiges Landesministerium:
Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Beuthstraße.6-8, 10117 Berlin, Tel. (030) 90267, E-Mail: briefkasten@senbwf.verwalt-berlin.de

Projektdurchführung:
Alice-Salomon-Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin (ASFH), Prof. Dr. rer. oec. Jutta Räbiger, Alice-Salomon-Platz 5, 12627 Berlin, Tel. (030) 99245-311/-422, E-Mail: raebiger@asfh-berlin.de

Kooperationspartner des Projekts ist die Charité - Universitätsmedizin Berlin.
Projektbeginn 01.04.2005
Projektende 31.03.2008
Beteiligte Bundesländer Berlin
Letzte Änderung am

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)