DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

XENOS - Leben und Arbeiten in Vielfalt: Programmeigene Publikationen

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Projekte Online

    Homepages und Materialien

 

Evaluation des Bundesprogramms XENOS : Abschlussbericht

http://www.xenos-de.de/xenos/SharedDocs/PDF/XENOS-Evaluationsbericht.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Das Bundesprogramms ’’XENOS – Leben und Arbeit in Vielfalt’’ wurde ins Leben gerufen, um Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung in der Gesellschaft zu begegnen und mit gezielten Maßnahmen entgegenzuwirken. Als Modellprogramm angelegt, ging es aufbauend auf den Erfahrungen vorheriger Programme um die Entwicklung und Erprobung erfolgreicher und innovativer Ansätze zu diesem Zwecke. Gemeinsam mit den Initiativen CIVITAS und ENTIMON bildete XENOS das Aktionsprogramm ’’Jugend für Toleranz und Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus’’. Zwischen 2000 und 2007 förderte das XENOS-Programm in zwei Förderunden insgesamt 250 Projekte. Die Evaluation des Bundesprogramms XENOS wurde im Zeitraum 2004 – 2006 durch Rambøll Management durchgeführt. Es wurden sowohl Projekte der ersten als auch (soweit möglich) der 2. Förderrunde mit einbezogen. Der vorliegende Abschlussbericht stellt die zentralen Ergebnisse und Aussagen der Evaluation dar. 

Stärkung interkultureller Kompetenzen zur Vermeidung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit : Ergebniskonferenz zum Programm „XENOS – Leben und Arbeiten in Vielfalt“ im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft am 14./15. März 2007 in Lübeck

http://de.sitestat.com/bmas/esf/s?de.Download.10418.xenos_konferenz_luebeck&documentId=10418&ns_type=pdf&ns_url=%5Bhttp://www.esf.de/portal/generator/10418/property=data/xenos__konferenz__luebeck.pdf%5D

Im Zeitraum von 2002 bis 2007 wird durch das Bundesprogramm „XENOS – Leben und Arbeiten in Vielfalt“ eine Vielzahl an Projekten gefördert, die das Ziel erfolgen, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung in der Gesellschaft nachhaltig entgegenzuwirken. Die XENOS-Ergebniskonferenz bot die Möglichkeit, Ergebnisse, die im Rahmen dieses Förderprogramms deutschlandweit erzielt wurden, einem europäischen Publikum zu präsentieren und sich über Erfahrungen und Erkenntnisse anderer Länder mit Programmen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus auszutauschen. Ziel war es, erfolgreiche Ansätze auch EU-weit auszuwerten und eine Diskussion für die Planung zukünftiger Programme in diesem Themenfeld anzustoßen. Das Tagungsband enthält neben zwei Impulsreferaten zu den Themen ´´Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, Integration von Migrantinnen und Migranten aus europäischer Perspektive´´ und ´´Bekämpfung von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, Integration von Migrantinnen und Migranten aus europäischer Perspektive´´ auch Erfahrungsberichte zu den Schwerpunktthemen im Rahmen der Foren ´´Betrieb und Ausbildung´´ und ´´Interkulturelle Öffnung von Verwaltungen´´. Ein Abschlussforum widmet sich ´´Erfahrungen und Anregungen aus internationaler Perspektive´´. 

Förderung von Toleranz und interkultureller Kompetenz in arbeitsmarktlichen Programmen

http://www.migration-online.de/data/frderung_toleranz_interkultureller_kompetenz.pdf

Die Broschüre enthält Beiträge zur thematischen Einführung (’’Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland – Eine Bestandsaufnahme’’, ’’Konfliktfähige Toleranz – Qualitätskriterien für die schulische und berufliche Qualifizierung’’, ’’Stärkung interkultureller Kompetenzen in Verwaltung und Unternehmen’’), Beispiele guter Praxis aus EQUAL und XENOS, Beiträge über Handlungsansätze in Unternehmen, Lernziele und Methoden in Schule und Ausbildung, Maßnahmen der Berufsorientierung und Hilfen zum Berufseinstieg, Sensibilisierung von Zielgruppen und Öffentlichkeit und über transnationale Kooperation. 

 

ophoven@dipf.de


 


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Kooperationen

XENOS - Leben und Arbeiten in Vielfalt