Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projekte Datenbank
Die Transferagenturen

http://www.transferinitiative.de/Transferagenturen.phpExterner Link

Im Rahmen der "Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement" tragen bundesweit neun Transferagenturen die Ergebnisse des Vorgängerprogramms "Lernen vor Ort" (2009-2014) in die Breite: Seit 2014 stellen sie die Resultate gezielt interessierten Kommunen zur Verfügung. Unterstützt und flankiert werden diese Bemühungen durch das ebenfalls vom BMBF geförderte Programm "Bildung integriert".

Die Transferagenturen bereiten im Rahmen ihrer Beratung bundesweit erfolgreiche Modelle und Konzepte für ein kommunales Bildungsmanagement auf und passen diese an die jeweilige Situation vor Ort an. Sie unterstützen Kommunen dabei, ihre Ausgangssituation zu analysieren und ermöglichen einen Dialog in den Kommunen zwischen den beteiligten Bildungsakteuren.

Die Transferagenturen verfügen über spezifisches Wissen für Großstädte und ländliche Regionen. Sie beraten und bieten Bedarfsanalysen und Qualifizierungsangebote für Städte und Landkreise an und geben nützliche Anregungen, um geeignete Instrumente auszuwählen, die bei der bei Entwicklung eines kommunalen Bildungsmanagements die jeweilige Bildungssituation in der Kommune verbessern.

Allen Kommunen stehen verlässliche Ansprechpartner und kompetente Berater in ihrer Region zur Verfügung, die sie auf dem Weg zur Etablierung eines kommunalen Bildungsmanagements begleiten.

Die bundesweit neun Transferagenturen - weiterführende Informationen zu den einzelnen Transferagenturen finden sich auf der Homepage - verteilen sich auf folgende Standorte: Bayern, Hessen, Mitteldeutschland, Niedersachsen, Nord-Ost, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz-Saarland und Großstädte (Hamburg, Bremen, Berlin).

Das innovative Potenzial des Projekts liegt im Transfer bereits erprobter Konzepte für ein erfolgreiches Bildungsmanagement in die Fläche.

mehr/weniger
Schlagwörter

Beratung, Bildungsmanagement, Steuerung, Kommunale Aufgabe, Kooperation, Strukturieren, Bündelung, Akteur, Transfer, Nachhaltigkeit, Zuständigkeit, Bildungsbericht, Datenbankverwaltung,

Titel Die Transferagenturen
Projekttyp Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch Bund
Bildungsbereich Elementarbereich; Primarbereich; Sekundarbereich I; Sekundarbereich II; Sonderpädagogik; Hochschulbereich; Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung; Außerschulische Jugendbildung
Innovationsbereich Qualitätsmanagement, Evaluation; Bildungsnetzwerke; Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Organisationsstruktur Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat 325 Bildung in Regionen, Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. 0228 99 57-0, E-Mail: information@bmbf.bund.de

Projektkoordination:
Programmstelle der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement beim Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (PT-DLR), Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn, Ansprechpartner: Dr. Petra Böttcher, Markus Weiland, Ingo Hasse, Tel. 0228 - 3821-1322, E-Mail: transferagenturen@dlr.de
Projektbeginn 2014
Projektende 01.01.1997
Beteiligte Bundesländer Bayern; Berlin; Brandenburg; Bremen; Hamburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Sachsen; Sachsen-Anhalt; Schleswig-Holstein; Thüringen
Letzte Änderung am 28.09.2015
Ist Teilprojekt von: Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement
Ist Nachfolger von: Lernen vor Ort

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)