DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 592

Formale Angaben:
Titel: COMENIUS (Deutschland)
URL des Projektes: http://www.lebenslanges-lernen.eu/comenius_2.html
Projekttyp: EU-/internationales Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Ist Nachfolger von: COMENIUS (Deutschland)
Ist Teilprojekt von: Programm für Lebenslanges Lernen
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Im Rahmen des Programms werden dazu multilaterale und bilaterale Schulpartnerschaften und die Mobilität von Schülern, Assistenzzeiten von Studierenden der Lehramtsfächer an Schulen im Ausland und Fortbildungskurse für Lehrkräfte im Ausland gefördert. Zudem werden Projekte für die Zusammenarbeit von Einrichtungen der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung durchgeführt und thematische Netzwerke von Bildungseinrichtungen unterstützt.
Das innovative Potenzial des Programms liegt in der umfassenden Förderung von interkultureller Bildung und Verständigung in schulischen Einrichtungen in Deutschland.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Sekundarbereich II
Sekundarbereich I
Primarbereich
Elementarbereich
Innovationsbereich: Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Interkulturelle Bildung
Geographische Schlagwörter: Europa
Schlagwörter aus dem Index: Schule; Kooperation; Partnerschaft; Mobilität; Schüler; Lehramtsstudent; Lehrer; Fremdsprachiger Spracherwerb; Lehrerausbildung; Lehrerfortbildung; Netzwerk; Interkulturelle Bildung
Organisationsstruktur: Programmförderung:
Europäische Kommission, Rue de la Loi 200, 1049 Brüssel, Belgien

Programmdurchführung:
Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, Pädagogischer Austauschdienst, Nationale Agentur, Graurheindorfer Str. 157, 53117 Bonn, Tel. (0228) 501-367, E-Mail: comenius@kmk.org
Projektbeginn: 01.01.2007
Projektende: 31.12.2013
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz