DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 499

Formale Angaben:
Titel: i lern - Lernchancen eröffnen mit Notebooks
Projekttyp: Stiftungsprojekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Bayern
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Die Homepage des abgeschlossenen Projekts wurde in der Zwischenzeit abgeschaltet. Der Nachweis des Innovationsportals kann damit leider nicht mehr auf eine Internetpräsenz verweisen.

Im Projekt wurde die Wirkung des Einsatzes von Notebooks auf Lernen, Unterricht und Schule erprobt.
Zu diesem Zweck wurden ausgewählte Schulklassen in einer bayerischen Hauptschule mit Notebooks ausgestattet. Von der wissenschaftlichen Begleitung wurde eruiert, ob und wie sich Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler verändern und wie der Vergleich zu Parallelklassen ohne Notebooks ausfiel. Um Folgerungen aus dem Zusammenspiel von Bedingungen und Wirkungen zu ziehen, wurden die Ergebnisse phänomenbezogen ermittelt.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung von Schule durch den Einsatz von Notebooks im Unterricht.
Bildungsbereich: Sekundarbereich I
Innovationsbereich: Lehr-/Lernprozesse
Medienbildung
Schlagwörter aus dem Index: Hauptschule; Schule; Unterricht; Wirkung; Kompetenz; Schüler; Lernen; Notebook; Computereinsatz; Computerunterstützter Unterricht;
Organisationsstruktur: Zuständiges Landesministerium:
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Salvatorstraße 2, 80333 München, Tel. (089) 2186-0, E-Mail: poststelle@stmuk.bayern.de

Projektdurchführung:
Geschäftsstelle Stiftung Bildungspakt Bayern, c/o Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Jungfernturmstraße 1, 80333 München, Tel. (089) 2186-2091, E-Mail: bildungspakt@stmuk.bayern.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Universität Augsburg, Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät, Professur für Medienpädagogik, Prof. Gabi Reinmann, Universtitätsstr. 10, 86159 Augsburg, Tel. (0821) 598-5576, E-Mail: Gabi.reinmann@phil.uni-augsburg.de
Projektbeginn: 31.03.2003
Projektende: 01.01.2007
Beteiligte Bundesländer: Bayern
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz