DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 416

Formale Angaben:
Titel: SINUS-Transfer-Grundschule Niedersachsen: Weiterentwicklung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts an Grundschulen in Niedersachsen
URL des Projektes: http://nline.nibis.de/sinus/menue/nibis.phtml?menid=139&PHPSESSID=c4f23a 24a23ecdc3b554ed1ee0617ea6
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Bund und beteiligte Länder
Ist Teilprojekt von: SINUS-Transfer Grundschule
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: In der Grundschule soll ein Fundament geschaffen werden, auf dem das Lernen in der Sekundarstufe und über die weitere Lebensspanne aufbauen kann. Die Grundschule hat auch die Aufgabe, Interesse für Mathematik und Naturwissenschaften anzuregen und zu fördern. Sie findet eine besondere Herausforderung, Kinder aus unterschiedlichen sozialen Milieus in wichtigen Kompetenzbereichen so zu fördern, dass von allen ein gemeinsames Sockelniveau erreicht wird.
Wesentliche Ansätze aus SINUS können für die Grundschule übernommen werden. Zehn thematische Module lehnen sich eng an die des SINUS-Modellversuchs an, sie sind aber für die Grundschule anders akzentuiert. Unterschiede zwischen Primär- und Sekundarstufe lassen es zudem ratsam erscheinen, in der Anfangsphase des Programms eine stärkere Strukturierung und Unterstützung vorzusehen.
In diesem Sinne wird die Arbeit begonnen mit den Schwerpunkten der drei Basismodule:
- Gute Aufgaben dienen dazu, Lernprozesse anzuregen und zu unterstützen. Nach didaktischen Kriterien ausgewählte Aufgaben geben zum Nachdenken Anlass, mathematische oder naturwissenschaftliche Vorstellungen müssen dabei genutzt und Beziehungen hergestellt werden. Variantenreiche Übungsaufgaben trainieren das flexible Anwenden von Kenntnissen und Fertigkeiten.
- Die Begeisterung von Kindern am Entdecken und Erforschen sowie ihre Suche nach Erklärungen erhalten größeren Raum im Unterricht der Grundschule. Die Kinder sammeln damit erste Erfahrungen in naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen, etwa dem Vergleichen, Ordnen, Beobachten und Experimentieren.
- Aufbau grundlegender Konzepte und Prozesse der Mathematik und der Naturwissenschaften im Grundschulunterricht. Dabei werden Vorerfahrungen und Präkonzepte der Kinder aufgegriffen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Optimierung von Lehr- und Lernprozessen des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts in der Grundschule.
Bildungsbereich: Primarbereich
Innovationsbereich: Lehr-/Lernprozesse
Schlagwörter aus dem Index: Grundschule; Mathematikunterricht; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Entwicklung; Interesse; Mathematik; Naturwissenschaften; Förderung; Kompetenz; Lernprozess; Mathematisches Denken; Naturwissenschaftliches Denken; Übungsaufgabe; Lehr-Lern-Prozess; Fertigkeit; Entdeckendes Lernen; Schüler
Organisationsstruktur: Zuständiges Landesministerium:
Niedersächsisches Kultusministerium, Schiffgraben 12, 30159 Hannover, Tel. (0511) 120-7146, E-Mail: pressestelle@mk.niedersachsen.de

Projektdurchführung:
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), ehemals Niedersächsisches Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung (NiLS), Frank Andreas (Landeskoordination), Keßlerstr. 52, 31134 Hildesheim, Tel. (05121) 16950, E-Mail: andreas@sinus-niedersachsen.de
Projektbeginn: 01.08.2005
Projektende: 31.07.2009
Förderkennzeichen: ZB 1904
Beteiligte Bundesländer: Niedersachsen
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://www.sinus-transfer.de/fileadmin/MaterialienIPN/Landestagung_NDS_N ov06.pdf
http://www.sinus-transfer.de/fileadmin/MaterialienIPN/Bericht_Landestagu ng_Niedersachsen.pdf
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz