DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 385

Formale Angaben:
Titel: Innovelle-bs Bremen: Lehrerfortbildung als Dienstleistungs- und Wissensmanagement
Kurztitel: LeDiWi Bremen
URL des Projektes: http://www.imove-germany.de/cps/rde/xchg/SID-E85F1794-8AC57B11/kibb/hs.x sl/wlk22465.htm
Projekttyp: Länderprojekt
Projekt wird gefördert durch: Bund und beteiligte Länder
Ist Teilprojekt von: Innovative Fortbildung der Lehrer an beruflichen Schulen
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: In dem Projekt wurde ein Fortbildungsansatz entwickelt, der bedarfsgerecht, kundenorientiert, zeitnah und trotzdem von hoher inhaltlicher Qualität ist.
Mit Hilfe einer internetgestützten Kooperationsplattform wurde das Potenzial der neuen Informations- und Kommunikationstechniken zur Schaffung innovativer Netzwerk-, Dialog- und Unterstützerstrukturen genutzt. Die internetgestützte Kooperationsplattform sollte nicht die Fortbildung ersetzen, sondern die Fortbildungsangebote durch eine stärkere Integration externer Anbieter erweitern, Nachfrage- und Angebotsstrukturen miteinander vernetzen und die internen Wissensressourcen beruflicher Schulen erschließen.
Durch die Bearbeitung der auf der Organisations-, Verfahrens- und Prozessebene liegenden Aufgaben konnte die Professionalität der Lehrenden erhalten und verbessert als auch die Dienstleistungs- und Wissensmanagementkompetenzen von Lehrerfortbildung entwickelt werden.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Weiterentwicklung der Fortbildungskonzepte für Lehrkräfte in der beruflichen Bildung zur Optimierung des Lehr-/Lernprozesses.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Innovationsbereich: Kompetenzentwicklung pädagogischen Personals
Schlagwörter aus dem Index: Lehrer; Fortbildung; Lehrerfortbildung; Konzept; Berufsschule; Wissensmanagement; Professionalität; Netzwerk; Unterstützung; Dialog; Kooperation; Internet; E-Learning;
Organisationsstruktur: Zuständiges Landesministerium:
Senator für Bildung und Wissenschaft, Rembertiring 8-12, 28195 Bremen, Tel. (0421) 361-0, E-Mail: office@bildung.bremen.de

Projektdurchführung:
Landesinstitut für Schule (LIS), Am Weidedamm 20, 28215 Bremen, Tel. (0421) 361-8352
Projektleitungsteam am Landesinstitut für Schule:
Peter Wolfgang Duy (Fortbildung), Tel. (0421) 361-10817, E-Mail: pduy@lis.bremen.de
Walter Jaisli (Technik), Tel. (0421) 361-14450, E-Mail: wjaisli@lis.bremen.de
Jürgen Uhlig-Schoenian (Curriculumentwicklung), Tel. (0421) 361-4114, E-Mail: juhlig@lis.bremen.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Technische Universität Darmstadt, Fachbereich 3: Humanwissenschaften, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, Prof. Dr. Rützel, Alexanderstrasse 6, 64283 Darmstadt, Tel. (06151) 16-2007, E-Mail: ruetzel@bpaed.tu-darmstadt.de

Die Federführung in dem Verbundprojekt lag beim Bundesland Hessen.
Projektbeginn: 01.09.2001
Projektende: 31.08.2004
Förderkennzeichen: K 2814
Beteiligte Bundesländer: Hessen
Bremen
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://innovelle-bs.lernnetz.de/produktdb/berichte.php
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz