DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 269

Formale Angaben:
Titel: Lernende Regionen - Förderung von Netzwerken
URL des Projektes: http://www.esf.de/portal/DE/Ueber-den-ESF/Geschichte-des-ESF/Foerderperi ode-2007-2013/ESF-Programme/Programme/programm_lernende_regionen_foerder ung_netzwerke.html
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Sonstiger Träger
Bund
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) führt zusammen mit den Ländern das Programm „Lernende Regionen - Förderung von Netzwerken“ durch, um im Rahmen des Lebenslangen Lernens Impulse zur Weiterentwicklung des Bildungssystems zu geben. Gefördert wird der Aufbau regionaler Netzwerke, in denen Bildungsanbieter und Nachfrager über die Organisationsgrenzen verschiedener Träger und über bisher getrennte Bildungsbereiche hinweg dauerhaft zusammenarbeiten.
In den Netzwerken kooperieren allgemein bildende, berufsorientierte und weiterführende Schulen und Bildungsträger, Unternehmen, Arbeitsämter, die Wirtschaftsförderung, Kammern, Kommunen, Sozialpartner und andere. Die Vernetzung ermöglicht es ihnen, strategische Neuorientierungen in einem dynamischen Marktumfeld umzusetzen und ihren Handlungsspielraum auszubauen.
Ziel ist es, die Bildungsbeteiligung zu erhöhen und neue Bildungsangebote und -dienstleistungen für das Lebenslange Lernen bereitzustellen. Wichtige Mittel sind die Verbesserung der Markttransparenz, die Bildungsberatung, die Qualitätssicherung, die Anerkennung informeller Kompetenzen und die Erleichterung von Übergängen im Bildungssystem, die Erschließung neuer Lernorte, die Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und die Entwicklung von Bildungsmarketing.
Die Lernenden Regionen widmen sich dabei insbesondere auch bildungsfernen und benachteiligten Gruppen, um deren Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Durch die Netzwerke werden offene Zugänge zu den Lernwelten von morgen geschaffen.
Das innovative Potenzial des Programms liegt im Aufbau regionaler Netzwerke von an Weiterbildung beteiligten Institutionen und Organisationen zur Weiterentwicklung des Konzepts des „Lebenslangen Lernens“.
Das Projekt auf der Plattform “Projekte online“: “Lernende Regionen“ auf der Plattform “Projekte Online“ des Innovationsportals
Bildungsbereich: Erwachsenenbildung
Innovationsbereich: Kooperation Bildung-Wirtschaft, Wissenstransfer
Bildungsnetzwerke
Lebenslanges Lernen
Schlagwörter aus dem Index: Lebenslanges Lernen; Bildungssystem; Übergang; Region; Bildungsbereich; Kooperation; Netzwerk; Berufsbildende Schule; Unternehmen; Wirtschaftsförderung; Gemeinde (Kommune); Weiterführende Schule; Allgemein bildende Schule; Bildungsträger; Bildungsanbieter; Arbeitsamt; Sozialpartnerschaft; Bildung; Lernende Region; Marketing; Benachteiligung; Weiterbildung; Vernetzung; Lernort; Klein- und Mittelbetrieb; Bildungsberatung; Qualitätssicherung; Informelle Bildung; Kompetenz; Bildungsangebot; Bildungsbeteiligung;
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat 321, Heinemannstr. 2, 53175 Bonn, Tel. (01888) 57-0, E-Mail: bmbf@bmbf.de
Europäische Union, Europäischer Sozialfonds

Projektleitung:
Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.(PT-DLR) für das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Arbeitsbereich Bildungsforschung, Heinrich-Konen-Str. 1, 53227 Bonn, Tel. (0228) 3821-0

Programmsteuerung:
Das Programm wird durch einen Lenkungsausschuss gesteuert, in dem das BMBF, alle Länder sowie als beratende Mitglieder die Sozialpartner, die Bundesagentur für Arbeit (ehemals Bundesanstalt für Arbeit) und die Konzertierte Aktion Weiterbildung vertreten sind.

Wissenschaftliche Begleitung:
Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Pädagogik, Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung, Prof. Dr. Rudolf Tippelt, Leopoldstr. 13, 80802 München, Tel. (089) 21805140, E-Mail: Tippelt@edu.uni-muenchen.de
Rambøll Management GmbH, Kieler Straße 303A, 22525 Hamburg, Tel. (040) 548091-0, E-Mail: hamburg@r-m.com
Projektbeginn: 00.00.2000
Projektende: 00.00.2008
Beteiligte Bundesländer: Thüringen
Schleswig-Holstein
Sachsen-Anhalt
Sachsen
Saarland
Rheinland-Pfalz
Nordrhein-Westfalen
Niedersachsen
Mecklenburg-Vorpommern
Hessen
Hamburg
Bremen
Brandenburg
Berlin
Bayern
Baden-Württemberg
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=69 3
Sonstige Angaben:
Letzte Änderung am: 2009-03-26
Siehe dazu:   Lernende Regionen - Förderung von Netzwerken: Informationen zum Gesamtprogramm 

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz