Arbeiten 4.0: Was macht der digitale Wandel mit uns und unserer Art zu arbeiten?

http://www.arbeitenviernull.de

Mit dem bis Ende 2016 angelegten Dialogprozess Arbeiten 4.0 schuf das Bundesministerium für Arbeit und Soziales einen Rahmen für einen teils öffentlichen, teils fachlichen Dialog über die Zukunft der Arbeitsgesellschaft. Die Webseite www.arbeitenviernull.de macht den Dialogprozess Arbeiten 4.0 transparent. Sie bietet eine Plattform für alle Bürgerinnen und Bürger, die mitdiskutieren möchten. Auf der Website selbst oder über die sozialen Medien wie der Facebook-Fanpage des BMAS oder mit dem Hashtag #arbeitenviernull auch über Twitter können Bürgerinnen und Bürger den Dialog und das Grünbuch direkt kommentieren. Außerdem werden auch später angestoßene Initiativen vorgestellt.

Autor:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales; arbeiten4.0@bmas.bund.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Beruf; Berufsbildung; Information; Informationstechnologie; Kommunikation; Weiterbildung

freie Schlagwörter:

Arbeiten 4.0; Industrie 4.0

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung; Fächer der beruflichen Bildung
Berufliche Bildung; Fächer der beruflichen Bildung; Berufsbezogene informationstechnische Bildung
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Berufspädagogik, Didaktik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler