DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Stellenangebot 8513

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
I. Tätigkeit
Tätigkeitsbereich: Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Hochschule/Wissenschaft
Position: Angestellte/Angestellter
II. Rahmenbedingungen
Arbeitsverhältnis: Ohne Spezifikation
Tätigkeitsbeginn am: 2018-01-01
Vergütung: TV-L Wissenschaft E 14
Bewerbungsfrist: 2017-08-25
Region des Arbeitsortes: Nordrhein-Westfalen
Arbeitsort: Bonn
III. Berufliches Profil/Voraussetzungen
IV. Anzeige
Anzeigentext: Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Ler-nen e.V. (DIE) ist die zentrale Einrichtung für Wissenschaft und Praxis der Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland. Das Institut verbindet Wissenschaft, Politik und Praxis, unter-stützt sie durch die Bereitstellung von Daten und Informationen und führt eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch.

Nach der erfolgreichen Evaluierung im Jahr 2016 ist es dem DIE gelungen, in einem wettbe-werblichen Verfahren der Leibniz-Gemeinschaft insgesamt 16,5 zusätzliche Stellen für die Weiterentwicklung seines Forschungsprofils und seiner Dienstleistungsaufgaben einzuwer-ben. Im Mittelpunkt steht die Einrichtung von vier Nachwuchsgruppen mit je zwei Doktoran-denstellen, die in Interventions- und Implementationsstudien die Erprobung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis vorantreiben oder die Effekte der Interventionen politischer und zivilgesellschaftlicher Akteure in die Weiterbildung analysieren.

Nachwuchsgruppenleitung (TV-L Wissenschaft E 14)

Als Leiterin oder Leiter einer Nachwuchsgruppe konzipieren Sie anwendungsrelevante und grundlagenbasierte Forschungsprojekte und führen diese gemeinsam mit Doktorandinnen und Doktoranden durch. Als Postdoc haben Sie nach dem überdurchschnittlichen Abschluss Ihrer Promotion, die nicht länger als etwa sechs Jahre zurückliegen sollte, bereits erste Erfah-rungen in der eigenständigen Durchführung von Forschungsprojekten gesammelt und dar-über Anerkennung in Ihrer Fachcommunity (Erwachsenenbildung, Erziehungs- und Bil-dungswissenschaften, Sozialwissenschaften, Psychologie, Ökonomie) erworben. Sie veröf-fentlichen Ihre Forschungsergebnisse national und international in referierten Zeitschriften und sind erfolgreich in der Einwerbung wettbewerblicher Drittmittel. Sie streben jetzt mit der Habili-tation den nächsten Schritt Ihrer beruflichen Laufbahn an, um professorale Aufgaben in einer universitären oder außeruniversitären Forschungseinrichtung zu übernehmen. Gemeinsam mit einer Nachwuchsgruppe möchten Sie Interventions- oder Implementationsstudien im Feld der Erwachsenen- und Weiterbildung durchführen oder die Effekte institutioneller Rahmenbe-dingungen auf Strukturen, Prozesse und Ergebnisse der Erwachsenenbildung auf Basis (qua-si-)experimenteller Designs oder kontrastiver Fallstudien analysieren. Ihre Fragestellungen können auf die Governance von Weiterbildung, auf die Organisation und das Management von Einrichtungen, auf die Planung und Evaluation von Programmen und Angeboten sowie auf die Gestaltung von Lehr-, Lern- und Beratungsprozessen gerichtet sein. Projekte zum Transfer wissenschaftlichen Wissens oder zu Aufbau und Nutzung von Forschungsinfrastruk-turen sind ebenso erwünscht wie Forschungsvorhaben an den Schnittstellen der Abteilungen des DIE.

Die Stellen der Nachwuchsgruppenleitungen werden zum 01.01.2018 besetzt, sind auf drei Jahre befristet und können um drei Jahre verlängert werden. Die Doktorandenstellen (je Nachwuchsgruppe zwei 0,65 Stellen TV-L Wissenschaft Entgeltgruppe 13) sind auf drei Jahre befristet und können danach neu besetzt werden.

Methodenberatung (TV-L Wissenschaft E 14)

Zeitgleich zu den Leitungen der Nachwuchsgruppen wird eine Stelle zur methodischen Bera-tung von Interventions- und Implementationsstudien besetzt, die vornehmlich in den neu ein-gerichteten Nachwuchsgruppen des DIE durchgeführt werden. Die Erprobung wissenschaftli-cher Erkenntnisse in der Praxis kann in (quasi-) experimentellen Designs oder auch in kon-trastiven Fallstudien realisiert werden. Sie verfügen über fundierte Kompetenzen in der quanti-tativen und qualitativen Bildungs- und Sozialforschung (Erziehungswissenschaft, empirische Bildungsforschung, Psychologie, Soziologie, Ökonomie) und in der Betreuung des wissen-schaftlichen Nachwuchses. Idealerweise haben Sie Erfahrungen in der Planung und Umset-zung von (quasi-) experimentellen Untersuchungsdesigns sowie in varianz- und regressions-analytischen Verfahren, auch unter Berücksichtigung der Mehrebenenstruktur von Datensät-zen. Vorteilhaft sind zudem Kenntnisse in der Analyse von Längsschnittdaten oder fundierte Kenntnisse in der Erhebung und Auswertung qualitativer Daten. Über die Beratungsaufgaben hinaus erhalten Sie die Möglichkeit zur eigenständigen Durchführung von Forschungsprojek-ten in einer der Abteilungen des DIE, die auch der eigenen Weiterqualifizierung dienen kann. Zudem setzen Sie die im DIE etablierte strukturierte Doktorandenausbildung um und entwi-ckeln sie mit universitären und außeruniversitären Partnern weiter.

Das DIE bietet Ihnen u.a. ein interdisziplinär arbeitendes Forschungsumfeld, Zugang zu wis-senschaftlichen Infrastrukturen und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wenn Sie sich durch die Stellenausschreibungen ange-sprochen fühlen, so senden Sie Ihre Bewerbung bitte in elektronischer Form bis zum 25.08.2017 an: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung e.V. (DIE) - Personalabteilung Frau Bürger - Heinemannstr. 12-14, 53175 Bonn, personalabteilung@die-bonn.de. Wenn Sie sich für eine der Nachwuchsgruppenleitungen interessieren, so fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte ein etwa fünfseitiges Konzept für Ihre eigenen Fragestellungen sowie für mögliche Pro-motionsvorhaben der Doktorandinnen und Doktoranden in Ihrer Gruppe bei.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Josef Schrader unter der Rufnummer 0228 3294-103 zur Verfügung.
V. Ansprechpartnerin / Ansprechpartner
Institution: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
Straße: Heinemanstraße 12-14
PLZ: 53175
Ort: Bonn
URL der Homepage:
Anrede: Frau
Vorname: Daniela
Name: Bürger
E-Mail: buerger@die-bonn.de
Anzeige aufgenommen am: 2017-07-17


[ Neue Suche ]

Tamara Massar

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen