DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Stellenangebot 7995

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
I. Tätigkeit
Tätigkeitsbereich: Hochschule/Wissenschaft
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Mitarbeiter
II. Rahmenbedingungen
Arbeitsverhältnis: befristet / Teilzeit
Tätigkeitsbeginn am: 2017-03-01
Tätigkeitsdauer bis zum: 2019-02-28
Vergütung: TV-L 13
Bewerbungsfrist: 2017-01-15
Region des Arbeitsortes: Bayern
Arbeitsort: Nürnberg
III. Berufliches Profil/Voraussetzungen
Titel/Akademischer Grad: Magister/Master/1. Staatsexamen
Studienfächer: pädagogische oder sozialwissenschaftliche Fachrichtungen
Berufliche Erfahrungen: • gute Kenntnisse der Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft, insbesondere Kenntnisse in Bezug auf den Forschungsschwerpunkt Internationalisierung von Schule und Jugendarbeit
Zusatzqualifikationen: • Motivation für eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion) in Erziehungswissenschaft
Sprachkenntnisse: • gute bis sehr gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (erwünscht)
sehr gute Englisch-Kenntnisse
IV. Anzeige
Anzeigentext: Am Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Diversity Education und internationale Bildungsforschung (Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie, Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) ist zum nächstmöglichen Termin (voraussichtlich zum 1.3. oder 1.4.2017) folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (50 % einer Vollbeschäftigung, befristet für zwei Jahre, Entgeltgruppe 13 TV- L oder im Beamtenverhältnis als Akademischer Rat /Akademische Rätin auf Zeit (A 13))

Aufgaben:
• Mitarbeit in Forschungsprojekten des Lehrstuhls
• eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation (in der Regel Promotion) in Erziehungswissenschaft im Forschungsschwerpunkt Internationalisierung von Schule und Jugendarbeit
• Lehre auf dem Gebiet der Pädagogik im Umgang von 2,5 SWS pro Semester

Voraussetzungen:
• abgeschlossenes Hochschulstudium in pädagogischen oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen (Magister, Master, Diplom, Erstes Staatsexamen); die Abschlussarbeit muss mit mindestens „gut“ bewertet sein;
• gute Kenntnisse der Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft, insbesondere Kenntnisse in Bezug auf den Forschungsschwerpunkt Internationalisierung von Schule und Jugendarbeit
• Motivation für eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion) in Erziehungswissenschaft
• sehr sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
• sehr gute Englisch-Kenntnisse
• gute bis sehr gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (erwünscht)

Die FAU verfolgt eine Politik der Chancengleichheit unter Ausschluss jeder Form von Diskriminierung. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Die FAU trägt das Zertifikat audit familiengerechte hochschule.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 15. Januar 2017 erbeten an:
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie, Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Diversity Education und internationale Bildungsforschung, Regensburger Str. 160, 90478 Nürnberg
oder per E-Mail an: monika.knaupp@fau.de
Auskünfte erteilt
Prof. Dr. Anatoli Rakhkochkine, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie, Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Diversity Education und internationale Bildungsforschung, Regensburger Str. 160, 90478 Nürnberg, E-Mail: anatoli.rakhkochkine@fau.de Tel.: +49 911 5302-519, Fax: +49 911 5302-589
V. Ansprechpartnerin / Ansprechpartner
Institution: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Straße: Regensburger Straße 160
PLZ: 90478
Ort: Nürnberg
URL der Homepage:
Anrede: Herr
Vorname: Anatoli
Name: Rakhkochkine
Telefon: 0911-5302-519
Telefax: 0911-5302-588
E-Mail: anatoli.rakhkochkine@fau.de
Anzeige aufgenommen am: 2016-12-12


[ Neue Suche ]

Tamara Massar

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen