DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Bericht zum Anerkennungsgesetz 2015

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.bmbf.de/pub/bericht_zum_anerkennungsgesetz_2015.pdf

Ziel des am 1. April 2012 in Kraft getretenen Anerkennungsgesetzes ist es, Strukturen und Verfahren zur Bewertung und Nutzung von im Ausland erworbenen Qualifikationen für weitere Zielgruppen zu öffnen, zu vereinfachen und zu verbessern. Zur kontinuierlichen Beobachtung des Anerkennungsgeschehens und der Anwendung der gesetzlichen Regelungen hat die Bundesregierung das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit dem Monitoring beauftragt. Dessen neue Ergebnisse werden in diesem Bericht vorgestellt. Der erste Bericht zum Anerkennungsgesetz wurde 2014 veröffentlicht. Der Bericht 2015 zieht erneut eine Zwischenbilanz zu Regelungen und Umsetzung des Anerkennungsgesetzes des Bundes. Er stellt auch Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung durch die Fach‐ und Berichtsstelle zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen beim BIBB vor sowie einen Ausblick auf künftige Aufgaben.

Dokumente von Servern von Bund und Ländern: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Schlagwörter: Zuwanderer; Anerkennungsgesetz; Ausland; Deutschland; Berufsbildung; Berufsausbildung; Anerkennung; Berufsabschluss; Mobilität; Zuwanderung;
Fach, Sachgebiet: Berufliche BildungBerufliche Bildung allgemeinMobilität, Austausch
Berufliche BildungBerufliche Bildung allgemeinBerufsbildungsrecht
Autor/Kontakt: Bundesinstitut für Berufsbildung; zentrale@bibb.de; Bundesministerium für Bildung und Forschung; information@bmbf.bund.de
Erscheinungsjahr: 2015
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Weitere Angaben: Adobe Acrobat Reader erforderlich (PDF-Datei)
Übergeordneter Link: http://www.bmbf.de
Datensatz aktualisiert am: 17.07.2015


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen