DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Community Education. Konzepte und Beispiele der Gemeinwesenarbeit - Magazin erwachsenenbildung.at: Ausgabe 19, 2013

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv.php?mid=6845

Gemeinwesenarbeit greift die Initiativen und Anliegen von Beteiligten und Betroffenen auf, die ihr Lebensumfeld und ihre Lebensumstände aktiv gestalten wollen. In Verbindung mit Bildungsaktivitäten wird daraus ein demokratischer Prozess, der auch unter Community Education bzw. Community Development bekannt ist. Die AutorInnen der Ausgabe 19 des Magazin erwachsenenbildung.at, Meb, erarbeiten und diskutieren das Konzept und beschreiben in zahlreichen Praxisbeispielen, wie sich gelingende Gemeinwesenarbeit in der Erwachsenenbildung gestalten lässt. Aufgezeigt und hinterfragt werden Traditionslinien, historische und kritische Zugänge, aktuelle Themen und Entwicklungen gleichwie die vielfältige und oft heterogene Praxis, beginnend bei Kultur- und Nachbarschaftsprojekten, emanzipatorischen Lehrkonzepten bis hin zu Radiosprachkursen von und für Migrantinnen im regionalen Kontext.

Schlagwörter: Österreich; Community Development; Gemeinwesenarbeit; Partizipation; Demokratie; Prozess; Strategie; Fachzeitschrift; Erwachsenenbildung; Weiterbildung; Community Education; lebensbegleitendes Lernen; LLL:2020; LLL; Onlinemagazin;
Fach, Sachgebiet: Weiterbildung und ErwachsenenbildungWeiterbildung / Erwachsenenbildung allgemein
Autor/Kontakt: Mag. Wilfried Hackl (geschäftsführender Herausgeber)
Erscheinungsjahr: 3013
Sprache: Deutsch; Englisch
Lizenz: CC-by-nc-nd, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung
Weitere Angaben: Creative Commons-Lizenz;
PDF-Reader
Übergeordneter Link: http://erwachsenenbildung.at/magazin
Datensatz aktualisiert am: 25.06.2013


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen