DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Vierter Zwischenbericht zur Evaluation des Kinderförderungsgesetzes (KiföG-Bericht 2013)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vierter Zwischenbericht zur Evaluation des Kinderförderungsgesetzes Bericht der Bundesregierung 2013 nach § 24a Abs. 5 SGB VIII über den Stand des Ausbaus für ein bedarfsgerechtes Angebot an Kindertagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren für das Berichtsjahr 2012

Link: https://www.bmfsfj.de/blob/94102/ce427c07a46e6c4d5ba077b830f136e2/kifoeg -vierter-zwischenbericht-zur-evaluation-des-kinderfoerderungsgesetzes-da ta.pdf

Der vorliegende Bericht stellt den Ausbaustand des Betreuungsangebots für unter Dreijährige zum 1. März 2012 dar und behandelt einzelne Fragestellungen der Weiterentwicklung der Kindertagesbetreuung. Er wurde am 13. März 2013 vom Bundeskabinett verabschiedet. Der Bericht enthält Zahlen zum quantitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung, dem Betreuungsbedarf der Eltern und den Ausbauplänen der Kommunen. Erstmalig wird zudem auf die Zufriedenheit der Eltern mit der Kindertagesbetreuung ihrer Kinder eingegangen.

Dokumente von Servern von Bund und Ländern: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Schlagwörter: Deutschland; Bildungsstatistik; Kindertagesbetreuung; Kleinkind; Evaluation; Kinderbetreuung; Pädagogische Fachkraft; Erzieherin; Qualifikation; Bedarf; Zufriedenheit; Eltern; U3; Kinderförderungsgesetz; Ausbau; Kindertagespflege;
Fach, Sachgebiet: ElementarbildungElementarbildungswesen allgemeinPolitik/Planung
Autor/Kontakt: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend [Hrsg.]; info@bmfsfjservice.bund.de
Erscheinungsjahr: 2013
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: https://www.bmfsfj.de/
Datensatz aktualisiert am: 04.10.2016

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen