DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Schlüsselzahlen zum Bildungswesen in Europa: Ausgabe2012/2013

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://eacea.ec.europa.eu/education/eurydice/documents/key_data_series/1 34DE.pdf

Die “Schlüsselzahlen” liefern Einblicke in die Entwicklung der europäischen Bildungssysteme über die letzzten zehn Jahre. Statistische Daten und qualitative Informationen beschreiben die Organisation, Verwaltung und Funktionsweise von 37 europäischen Bildungssystemen von der vorschulischen Bildung bis zur Hochschulbildung. Insgesamt 95 Indikatoren beschäftigen sich mit demografischen Kontexten, Strukturen des Bildungswesens, Bildungsbeteiligung, Ressourcen, Lehrkräften und administrativem Personal, Bildungsprozessen, Qualifikationen und dem Übergang ins Erwerbsleben. Gegenüber den früheren Berichten sind die Schlüsselzahlen 2012 durch längere Zeitreihen verbessert worden, so dass Entwicklungen verfolgt werden können. Die Schlüsselzahlen 2012 werden gemeinsam von Eurostat, den nationalen Einheiten für Eurydice und PISA 2009 verantwortet.

Schlagwörter: Europa; Bildungsmonitoring; Bildungsstatistik; Indikator; Qualitätssicherung; Bildungsplanung; Bildungspolitik; Bildungsverwaltung; Bildungssystem; Bildungsstatistik; Statistik; HBildungswesen;
Fach, Sachgebiet: _Bildung weltweitÜbergreifende InformationenBildungsstatistik
Wissenschaft und BildungsforschungBildungsforschungInternational vergleichende Bildungsforschung, Vergleichende Erziehungswissenschaft
Bildungswesen allgemeinEuropa und Internationales
Autor/Kontakt: Education, Audiovisual and Culture Executive Agency (EACEA P9 Eurydice)
Sprache: Deutsch; Englisch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: http://eacea.ec.europa.eu/education/eurydi ce/key_data_en.php
Datensatz aktualisiert am: 04.03.2014


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen