DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Das „Mother Child Education Program“ in der Türkei

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.acev.org/en/ne-yapiyoruz/cocuklar-icin

Mother-child-education-programMit dem „Mother Child Education Program“ richtet sich die AÇEV-Stiftung speziell an Familien, deren Kinder im Alter von 5 oder 6 Jahren noch keine vorschulische Bildungseinrichtung besucht haben. Dabei ist der ganzheitliche Ansatz des Projekts von großer Bedeutung, der alle Entwicklungsebenen der Kinder (kognitiv, emotional, sozial und physisch) berücksichtigt. Die holistische Idee spiegelt sich auch in der Zielgruppenorientierung wider. Seit Beginn des Programms im Jahr 1993 sollen nicht nur die Kinder möglichst gut auf die Schulzeit vorbereitet werden, sondern es wird auch mit den Müttern gearbeitet, um deren Bewusstsein für die Rolle der Familie in der Entwicklung der Kinder zu schärfen. Soziale Ungleichheiten im Bildungsleben der Kinder sollen durch die gesamtfamiliäre Herangehensweise verringert werden. In dem 25-wöchigen Programm finden sowohl Gruppengespräche für die Mütter, gemeinsame Aktivitäten von Müttern mit Kindern, als auch Besuche von ACEV-Mitarbeitern in der gewohnten Atmosphäre bei den Familien zu Hause statt. Ein Bestandteil der Übungen sind gemeinsame Vorlesestunden mit anschließenden Gesprächen zur Förderung der Konzentrationsfähigkeit und der Auffassungsgabe der Kinder.

Schlagwörter: LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; LESEKOMPETENZ; LESENLERNEN; LESEERZIEHUNG; TUERKEI; MUTTER;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemeinLesen / LeseförderungLeseförderung weltweit
Autor/Kontakt: acev@acev.org
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: http://www.acev.org
Datensatz aktualisiert am: 31.10.2013


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen