DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Ulrich Oevermann: Sexueller Missbrauch in Erziehungsanstalten

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Ulrich Oevermann: Sexueller Missbrauch in Erziehungsanstalten - mentalitätsgeschichtliche oder strukturelle Ursachen?, März 2010

Link: http://www2.ibw.uni-heidelberg.de/~gerstner/AF-Oevermann_Sexueller-Missb rauch-in-Erziehungsanstalten.pdf

Der Soziologe Ulrich Oevermann legt mit diesem Text eine Strukturanalyse des sexuellen Missbrauchs vor. Anlass waren die Aufdeckungen des systematischen Missbrauchs in verschiedenen Institutionen in Deutschland. Oevermann analysiert mit Hilfe der Figur der ödipalen Triade - Vater-Mutter-Kind - den Missbrauch, der zu 80 Prozent in Familien stattfindet. Darüber hinaus leitet Oevermann aus der familialen Figur ab, was dies für den professionellen Umgang von ErzieherInnen und LehrerInnen mit Kindern bedeutet. Eine überarbeitete Fassung dieses Textes würde im Merkur, Heft 734, 2010 veröffentlicht.

Schlagwörter: Kindesmissbrauch; Sexueller Missbrauch; Sexuelle Gewalt; Strukturanalyse; Psychoanalyse; Soziologische Analyse;
Fach, Sachgebiet: Sozialarbeit / SozialpädagogikArbeitsfelder der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
Wissenschaft und BildungsforschungBildungsforschungBildungssoziologie, Bildungsgeographie
Autor/Kontakt: Ulrich Oevermann; info@ihsk.de
Erscheinungsjahr: 2010
Sprache: Deutsch
Datensatz aktualisiert am: 01.06.2011


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen