DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Das “Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC)´´ bei der GESIS

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.gesis.org/piaac/piaac-home/

PIAAC ist eine neue Studie der OECD, die zum Ziel hat, das Kompetenzniveau Erwachsener im internationalen Vergleich zu untersuchen. PIAAC soll zeitgleich in 27 Ländern als Bevölkerungsbefragung durchgeführt werden. Angedacht ist, dass PIAAC in regelmäßigen Abständen wiederholt wird, um so Bevölkerungsveränderungen aufzuzeigen. Auf internationaler Ebene wird PIAAC von einem wissenschaftlichen Konsortium durchgeführt. Eine Übersicht der beteiligten Institute ist auf der Seite Projektstruktur dargestellt. In Deutschland wird PIAAC vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Das BMBF hat GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften mit der Durchführung der PIAAC-Studie in Deutschland beauftragt. Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) stellt die Open-Source Plattform zur Verfügung, die u.a. auch für PIAAC die Funktionen zur kollaborativen und verteilten Entwicklung, Steuerung und Bereitstellung von computerbasierten Tests bietet.
Erste Veröffentlichungen zur Studie sind im Herbst 2013 zu erwarten.

Schlagwörter: OECD; PIAAC; Erwachsener; Erwachsenenbildung; Weiterbildung; Kompetenz; Kompetenzerwerb; Internationaler Vergleich; Kompetenzmessung; Forschung;
Fach, Sachgebiet: Weiterbildung und ErwachsenenbildungWeiterbildung / Erwachsenenbildung allgemeinErwachsenenbildungs- und Weiterbildungsforschung
Wissenschaft und BildungsforschungBildungsforschungInternational vergleichende Bildungsforschung, Vergleichende Erziehungswissenschaft
Autor/Kontakt: Projektleitung: PD Dr. Beatrice Rammstedt, E-Mail: beatrice.rammstedt@gesis.org
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: http://www.gesis.org
Datensatz aktualisiert am: 03.06.2016

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen