DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Leseforum Schweiz. Literalität in Forschung und Praxis

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.leseforum.ch/

©Leseforum-SchweizDiese Website richtet sich sowohl an Fachpersonen, die sich in Forschung und Praxis mit Literalität befassen, als auch an die interessierte Öffentlichkeit. Literalität wird verstanden als Handlungsfähigkeit im Umgang mit Schrift und schriftbasierten Medien in allen gesellschaftlichen Kontexten und auf allen Altersstufen. Das Internetangebot soll den sprach- und institutionenübergreifenden Fachdiskurs zum Thema Literalität stärken, den Erfahrungs- und Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis intensivieren und die Publikation und Rezeption qualifizierter Fachartikel erleichtern. Für jede der geplanten drei bis fünf Ausgaben pro Jahr setzt die Redaktion einen thematischen Schwerpunkt und lädt Expertinnen und Experten ein, zu diesem Thema Beiträge zu schreiben, die an dieser Stelle erstmals publiziert werden. In weiteren Rubriken erscheinen Rezensionen, Literaturhinweise, Links zu wichtigen Datenbanken sowie Hinweise auf Fachzeitschriften, Weiterbildungen und Veranstaltungen. Alle publizierten Beiträge sind im Archiv frei verfügbar und nach verschiedenen Kriterien recherchierbar.
Leseforum.ch wird getragen vom Verein Leseforum Schweiz, die redaktionelle Arbeit wird massgeblich unterstützt durch das Institut de Recherche et de Documentation Pédagogique in Neuchâtel, die Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, die Pädagogischen Hochschule Zürich, das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM und die Section des Sciences de l´Education an der Universität Genf. Das Angebot ist in deutscher und französischer Sprache verfügbar.

Schlagwörter: LITERATUR; LITERALITAET; FORSCHUNG; LESEFORSCHUNG; SCHREIBEN; LESEN; SCHWEIZ; SCHREIB- UND LESEFAEHIGKEIT;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemeinLesen / Leseförderung
Autor/Kontakt: redaktion@leseforum.ch, redaction@forumlecture.ch
Sprache: Deutsch
Datensatz aktualisiert am: 26.02.2010


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen