DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Bibliometro – Leseförderung im Madrider Untergrund

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.metromadrid.es/en/viaja_en_metro/Bibliometro_y_Locales_de_Ens ayo/Bibliometro/index.html

In Madrid gibt es seit 2005 eine ebenso simple wie effektive Einrichtung der Leseförderung: Bibliometro. Hierbei handelt es sich um eine kleine Bibliothek, die dort ansässig ist, wo sich tausende Madrider Pendler täglich aufhalten, in der Metrostation. Der Ansatz der Stadt- und Regionalverwaltung in Kooperation mit den öffentlichen Bibliotheken war es, auf diesem Wege Bücher der Lebenswelt der Stadtbevölkerung näher zu bringen. Das Ziel wurde erreicht, denn die Initiative hat seit 2005 viele Erfolge zu verzeichnen. Der kostenlose Service Bibliometro wird inzwischen an zwölf U-Bahnstationen angeboten, an denen insgesamt 90.000 Exemplare von 800 Titeln zum Ausleihen zur Verfügung stehen. Der Benutzerausweis gilt gleichzeitig sowohl für Bibliometro als auch für alle anderen öffentlichen Bibliotheken der Stadt. Allein im Jahr 2007 wurden 15.760 neu angemeldete Leser registriert. Die Ausleihstationen befinden sich in hell erleuchteten containerartigen Bauten, in die jeweils ein Schalterfenster und ein Computermonitor eingearbeitet sind. Am Monitor kann man sich über das Buchangebot informieren, das aber auch in Form eines ausgedruckten Katalogs ausliegt. Die Öffnungszeiten sind täglich von 14–20 Uhr, doch auch außerhalb dieses Zeitraums können Bücher wahlweise an einer der zwölf Stationen abgegeben werden.

Schlagwörter: LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; SPANIEN; BIBLIOTHEK; METRO;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemeinLesen / LeseförderungLeseförderung weltweit
Autor/Kontakt: biblio.regional@madrid.org
Sprache: Englisch; Spanisch
Datensatz aktualisiert am: 09.11.2012


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen