DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Schulen: Partner der Zukunft (Initiative PASCH-NET)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.pasch-net.de/

´Schulen: Partner der Zukunft´ (PASCH) ist eine Initiative des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, der Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA), dem Pädagogischen Austauschdienst der KMK (PAD) und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAA). Das Ziel der Initiative ist es, ein weltumspannendes Netz von mindestens 1.000 Partnerschulen aufzubauen und damit bei jungen Menschen Interesse und Begeisterung für das moderne Deutschland und seine Gesellschaft zu wecken. Das Erlernen der deutschen Sprache soll dabei u.a. der späteren Aufnahm eines Studiums odr Austauschaufenthaltes in Deutschland bdienen, wodurch die deutsche Forschungs- und Bildungslandschaft international vernetzt wird. In diesem Rahmen werden auch Stipendien vergeben

Schlagwörter: Deutschland; Austausch; Netzwerk; Interkulturelle Bildung; Schüleraustausch; Deutsch als Fremdsprache; Mehrsprachigkeit; Stipendium; Auslandsschule; school exchange; school partnership; educational cooperation; international cooperation; learning German; German as a foreign language; scholarship; schools abroad; Germany; Schulpartnerschaft; Partnerschule; Auslandsschulwesen; multilingualism; foreign policy;
Fach, Sachgebiet: _Bildung weltweitSchulbildungMobilität / Austausch
Schulefachunabhängige BildungsthemenInterkulturelle Bildung
Autor/Kontakt: Auswärtigen Amt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst, dem Goethe-Institut, dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz der Länder und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen.
Sprache: Deutsch; Englisch
Datensatz aktualisiert am: 11.08.2010


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen