DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

BLK: Abschlussbericht des Programmträgers/der Projektgruppe des Programms “Lebenslanges Lernen“

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.pedocs.de/volltexte/2008/364/pdf/abschlussbericht_LLL.pdf

Mit dem BLK-Programm Lebenslanges Lernen (s. a. Eintrag in der Projektedatenbank) sollen die Lernenden gestärkt werden, damit sie in ihren Lernprozessen selbstbestimmter agieren können. Das Programm fördert Konzepte zum selbstgesteuerte Lernen in organisierten Bildungsveranstaltungen, aber auch informelle Lernprozesse sind Untersuchungsgegenstand. In vielen Projekten wird dazu an Konzepten zur neuen Lernkultur (von der Vermittlung zur Beratung) und zu Methodiken und Orten des selbstgesteuerten Lernens gearbeitet. Das weitere Hauptziel des Programms besteht in der Etablierung von Netzwerken von Bildungsanbietern, die bildungsbereichsübergreifend zu neuen Angebotsfeldern, zu höherer Transparenz, zu Durchlässigkeit und zu besserer Angebotsabstimmung führen sollen. Der Abschlussbericht beschreibt 1. Ziele; 2. Durchführung und Programmstruktur; 3. Methoden; 4. Evaluation; 5. Valorisierung und 6. Empfehlungen.

Dokumente von Servern von Bund und Ländern: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK)
Schlagwörter: Lebenslanges Lernen; Lernprozess; Lernforschung; Erwachsenenbildung; Weiterbildung; Projektbericht;
Fach, Sachgebiet: Weiterbildung und ErwachsenenbildungWeiterbildung / Erwachsenenbildung allgemeinErwachsenenbildungs- und WeiterbildungsforschungLebenslanges Lernen
Autor/Kontakt: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung [Hrsg.]
Erscheinungsjahr: 2006
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: PDF-Betrachter
Übergeordneter Link: http://www.pedocs.de
Datensatz aktualisiert am: 23.04.2012


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen