DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Die soziale Konstitution von Raum und Mobilität im jugendkulturellen Alltag

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://hdl.handle.net/2003/2856

Die vorliegende Dissertation beinhaltet die Analyse von Mobilität im jugendkulturellen, städtischen und ländlichen Alltag im Modernisierungsprozess moderner Gesellschaften. Aus jugendsoziologischer Perspektive und mit Bezug auf das symbolisch-interaktionistische Paradigma erfolgt die Darstellung jugendlichen Aufwachsens in der heutigen (auto)mobilen Gesellschaft. Es wird untersucht, in welcher Weise Jugendliche im Verlauf ihrer Sozialisation mit den Notwendigkeiten und Möglichkeiten von Mobilität konfrontiert werden, welche Bedeutung Mobilität im jugendkulturellen Alltag hat und wie es zur Ausbildung unterschiedlicher Mobilitätsformen kommt.

Schlagwörter: JUGENDLICHER; JUGENDKULTUR; RAEUMLICHE MOBILITAET; SOZIALE MOBILITAET; SOZIALRAUM;
Fach, Sachgebiet: HochschuleRechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, SozialwissenschaftenSozialwissenschaften, SoziologieSoziologie
Autor/Kontakt: Schulz, Ulrike
Erscheinungsjahr: 2003
Sprache: Deutsch
Datensatz aktualisiert am: 03.12.2007


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen