DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Menschenrechtsübereinkommen über die Rechte behinderter Menschen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/uebereinkommen-ueber-die-rech te-behinderter-menschen.pdf

Bei dem Übereinkommen handelt es sich um einen völkerrechtlichen Vertrag, in dem bestehende Menschenrechte auf die spezifische Lebenssituation behinderter Menschen angepasst werden. Daher finden sich grundlegende Menschenrechte, wie das Recht auf Leben, das Recht auf Arbeit und das Recht auf Teilhabe am politischen und öffentlichen Leben wieder. Zur Stärkung der Rechte behinderter Menschen wurden neue Regelungen, z. B. zur Barrierefreiheit, zur persönlichen Mobilität oder zu umfassenden Habilitations- und Rehabilitationsdiensten aufgenommen. Ziel des Übereinkommens ist es,die Chancengleichheit behinderter Menschen zu fördern und ihre Diskriminierung zu unterbinden. Das Übereinkommen wird ab dem 30. März 2007 für die Unterzeichnung und Ratifikation durch die Mitgliedstaaten der VN offen sein.

Dokumente von Servern von Bund und Ländern: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Schlagwörter: Behinderter; Vereinte Nationen; Menschenrechtskonvention;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikBehindertenwesenInternationale Behindertenpädagogik
Autor/Kontakt: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Deutschland
Erscheinungsjahr: 2007
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Adobe Reader
Übergeordneter Link: http://www.bmas.de/
Datensatz aktualisiert am: 25.08.2011


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen