DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Vaterschaft, Erziehung und Alltagserleben von Vätern mit Behinderung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vaterschaft, Erziehung und Alltagserleben von Vätern mit Behinderung : Eine empirische Studie zur Lebenssituation behinderter Väter auf der Grundlage von Interviews.

Link: http://bidok.uibk.ac.at/library/behrisch-vaterschaft-dipl.html

Die Studie gliedert sich in vier große Teile. Der erste Abschnitt beschäftigt sich mit der momentanen wissenschaftlichen Sicht generell auf Vaterschaft und Konzepten von Behinderung. Abschließend wird auf den derzeitigen Forschungsstand zu Vätern mit Behinderung eingegangen. Der zweite Teil beschreibt die methodischen Grundlagen dieser Untersuchung beziehungsweise die eigene Vorgehensweise hinsichtlich der Datenerhebung in Form von qualitativen Interviews (Witzel)sowie der inhaltsanalytischen Auswertung (Mayring). Anschließend werden im dritten Kapitel die auf diesem Wege ermittelten Ergebnisse einmal als Einzelfalldarstellung der einzelnen Interviews und zum anderen als Querschnitt über alle geführten Gespräche dargestellt. Im letzten Teil werden die festgestellten Ergebnisse Bezug nehmend auf das heuristische Modell des subjektiven Vaterschaftskonzeptes von Matzner ausgewertet und in den theoretischen Rahmen des momentanen Forschungsstandes eingeordnet. Einige diese Arbeit und deren Durchführung reflektierende Schlussbemerkungen schließen die Diplomarbeit ab.

Schlagwörter: Behinderter; Erwachsener; Kinderwunsch; Vater; Identität; Erziehung; Familie;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikSoziologische Aspekte der BehindertenpädagogikFamilie und Behinderung
Autor/Kontakt: Behrisch, Birgit; atticus@behrisch.de
Erscheinungsjahr: 2005
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://bidok.uibk.ac.at/
Datensatz aktualisiert am: 03.09.2007


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen