DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Der Verbleib nach der Vermittlung durch Integrationsfachdienste in den allgemeinen Arbeitsmarkt : Werdegänge von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Der Verbleib nach der Vermittlung durch Integrationsfachdienste in den allgemeinen Arbeitsmarkt: Werdegänge von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

Link: http://bidok.uibk.ac.at/library/imp-31-04-gerdes-verbleib.html

Das zentrale Anliegen der Untersuchung gilt der Erfassung der beruflichen Werdegänge von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen nach der Vermittlung in den allgemeinen Arbeitsmarkt und das Aufdecken von Erfolgsmustern gelungener Integration. Ein weiterer Schwerpunkt ist es, die Unterstützungsbedarfe und Ressourcen am Arbeitsplatz aus Sicht der vermittelten Menschen sowie ihre Einschätzungen zu den Leistungen der IFD zu sammeln. Aus den Ergebnissen werden Ansätze für eine effektivere Arbeit der IFD, insbesondere für eine langfristige Sicherung der Vermittlungserfolge, abgeleitet.

Schlagwörter: Berufliche Integration; Psychisch Kranker; Arbeitsmarkt; Integrationsfachdienst;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikPrinzipien der BehindertenpädagogikInklusion, Integration
BehindertenpädagogikAusbildung, Studium, Beruf und Behinderung
BehindertenpädagogikSpezifische BehinderungenVerhaltensstörung, Erziehungsschwierigkeit, psychische Störung
Autor/Kontakt: Gerdes, Tomke Sabine; tomke.gerdes@uni-dortmund.de
Erscheinungsjahr: 2006
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://bidok.uibk.ac.at/
Datensatz aktualisiert am: 24.04.2007


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen