DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen
Am Donnerstag, dem 30.3.2017, wird der Bildungsserver wegen Arbeiten am Berliner Wissenschaftsnetz zwischen 13 und 16 Uhr nicht erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Schulpolitik im besetzten Polen 1939 - 1945

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.bildungsforschung.org/index.php/bildungsforschung/article/vie wFile/23/21

Die Schulpolitik im besetzten Polen während des Zweiten Weltkriegs ist Teil einer neuartigen Kolonisierungspolitik. Kriegsziel ist die Einverleibung und Eindeutschung weiter bisher polnischer Territorien. Die Bevölkerung wird ermordet, deportiert, zeitweise geduldet oder eingedeutscht. Eine Schulpolitik der extremen ethnischen Selektion soll diesem Kriegsziel dienen. Diese rassistisch ausgerichtete Politik legt den Zugang zu formalisierter Bildung bzw. den teilweisen oder gänzlichen Ausschluss vom Zugang für ethnisch definierte Bevölkerungsgruppen fest. Im Ergebnis handelt es sich für fast alle Jugendlichen um eine drastische Bildungsbegrenzung.
12 Seiten in Druckversion; Literaturverzeichnis.

Schlagwörter: Polen; Besatzungszeit; Bildung; Schulpolitik; Besatzungspolitik; Germanisierung;
Fach, Sachgebiet: Wissenschaft und BildungsforschungBildungsforschungHistorische Bildungsforschung
Autor/Kontakt: Hansen; Georg
Erscheinungsjahr: 2006
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: frei
Übergeordneter Link: http://www.bildungsforschung.org
Datensatz aktualisiert am: 05.10.2010


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen