DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Identitäten in der Ambivalenz der Postmodernen Gesellschaft

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.ipp-muenchen.de/texte/identitaeten.pdf

Heiner Keupp setzt sich im Anschluss an die Darstellung eines philosophischen Diskurses mit dem Wandel von geschlossenen zu dynamischen Identitätsbildern auseinander. Die Signatur des gesellschaftlichen Strukturwandels beschreibt er dahingehend, dass neue Kombinations- und Fusionsmöglichkeiten entstanden sind, die bislang eingehaltene Grenzziehungen von Normalbiographien und alltäglichen Selbstverständlichkeiten überschreiten. Des Weiteren fragt sich Keupp wie sich der Alltag der Menschen in der postmodernen Gesellschaft verändert hat. Abschließend befasst er sich mit Identitätsnarrationen sowie der Frage, welche Kompetenzen der Mensch zur Lebensbewältigung in der postmodernen Gesellschaft braucht.

Schlagwörter: IDENTITÄT; POSTMODERNE GESELLSCHAFT; GESELLSCHAFTLICHER STRUKTURWANDEL; IDENTITÄTSNARRATIONEN; IDENTITÄTSBILDER;
Fach, Sachgebiet: Sozialarbeit / SozialpädagogikGrundlagen der Sozialarbeit/SozialpädagogikTheoretische Aspekte der Sozialarbeit/SozialpädagogikAllgemeine Theorie der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
Autor/Kontakt: Keupp, Heiner; keupp@psy.uni-muenchen.de
Erscheinungsjahr: 2002
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Adobe Reader
Übergeordneter Link: http://www.ipp-muenchen.de
Datensatz aktualisiert am: 25.06.2008


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen