DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Stuiengänge am Institut für Migrationsforschung und interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.imis.uni-osnabrueck.de/studium.html

Das Master-Studienprogramm des IMIS ist ein interdisziplinärer Studiengang unter Beteiligung der Disziplinen Soziologie, Geschichtswissenschaft, Sprachwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Geographie, Psychologie, Rechtswissenschaft und Religionswissenschaft. Der Studiengang wendet sich an Studierende aus den genannten Wissenschaftsdisziplinen mit ausgeprägten Interessen an Problemstellungen in den Bereichen internationale Migration und interkulturelle Beziehungen. In den Lehrveranstaltungen werden Grundlagen einer interdisziplinär ausgerichteten Forschung zu internationaler Migration und interkulturellen Beziehungen vermittelt. Angeboten werden Lehrveranstaltungen zu den Bereichen: ›Migration und Sozialstruktur‹, ›Migration und interethnische Konflikte‹, und ›Migration und Interkulturalität‹, ›methodische und methodologische Grundlagen interdisziplinärer und interkultureller Migrationsforschung‹. Der insgesamt zweijährige Studiengang umschließt ein in anderthalb Jahren zu absolvierendes intensives Lehrprogramm sowie die Abfassung einer Masterarbeit, verbunden mit einem Praktikum in einem relevanten Berufsfeld in den letzten sechs Monaten.

Schlagwörter: ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT; GEOGRAFIE; GESCHICHTSWISSENSCHAFT; INTERKULTURALITAET; RECHTSWISSENSCHAFT; KOMMUNIKATION; KONFLIKT; MASTER-STUDIENGANG; MIGRATION; PSYCHOLOGIE; RECHT; SOZIOLOGIE; STUDIENGANG; interkulturelle Kommunikation;
Fach, Sachgebiet: Hochschule
Autor/Kontakt: imis@uni-osnabrueck.de
Sprache: Deutsch; Englisch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Datensatz aktualisiert am: 25.02.2015


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen