DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Wie Männlichkeit und Fremdenfeindlichkeit zusammengehen.

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.widersprueche-zeitschrift.de/article791.html

In ihrem Beitrag für die Fachzeitschrift `Widersprüche` setzen sich Edgar J. Forster und Georg Tillner mit den Themen Männlichkeit und Fremdenfeindlichkeit auseinander. Sie argumentieren in diesem Fachartikel, dass Identitäten, folglich auch die männliche Identität, durch alltägliche Praktiken als geschlechtliche, ethnische Klassenidentitäten hergestellt werden. Foster und Tillner versuchen zunächst die `Männlichkeit` zu analysieren, um dann diese theoretischen Überlegungen im zweiten Teil des Artikels an einem Beispiel aus dem Forschungsprojekt `Männlichkeit und Rassismus` zu belegen. Abschließend fassen die Autoren zusammen, dass sich aus ihren Überlegungen mögliche Richtungen politischen Handelns ergeben.

Schlagwörter: Fremdenfeindlichkeit; Identitätsbildung; Männlichkeit; Soziales Verhalten; Geschlechtsdifferenz; Geschlechtsspezifische Verhalten;
Fach, Sachgebiet: Sozialarbeit / SozialpädagogikGrundlagen der Sozialarbeit/SozialpädagogikTheoretische Aspekte der Sozialarbeit/SozialpädagogikAbweichendes Verhalten / Kriminalität / Soziale Kontrolle
Autor/Kontakt: Tillner, Georg; Forster, Edgar; edgar.forster@sbg.ac.at
Erscheinungsjahr: 1998
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.widersprueche-zeitschrift.de
Datensatz aktualisiert am: 10.02.2009


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen