DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Flexibilität mit Risiko – nicht ohne Nebenwirkung.

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Flexibilität mit Risiko – nicht ohne Nebenwirkung. Situation und Perspektiven des Hauptfachs Erziehungs- und Bildungswissenschaft: Schwerpunkt Erwachsenenbildung.

Link: http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2005/graessner05_01.pdf

Das Dokument aus dem Internetservice texte.online des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) beschäftigt sich mit den Ergebnissen aus einer aktuellen Erhebung zum Stand der Hauptfachstudiengänge Erziehungs- und Bildungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung.
Die Anlayse zeigt, dass die europaweite Umstellung auf Bachelor- und Master-Abschlüsse (Bologna-Prozess) in Deutschland erst in Ansätzen greift. Von 50 Hochschulen, die einen Schwerpunkt Erwachsenenbildung oder Weiterbildung in ihrem Profil verankert haben, bieten 33 den Diplom-Abschluss, sechs einen Bachelor, sieben einen Master und 14 einen Magister-Abschluss an. Diese Situation unterscheidet sich noch wenig von den 2001 bzw. 2004 durchgeführten Erhebungen.
(PDF-Datei, 15 S.)

Schlagwörter: Erwachsenenbildung; Weiterbildung; Studium; Studienfach; Studie; Erhebung; Analyse; Entwicklung; Studiengang; Master; Bachelor;
Fach, Sachgebiet: Weiterbildung und ErwachsenenbildungWeiterbildung / Erwachsenenbildung allgemeinErwachsenenbildungs- und Weiterbildungsforschung
Autor/Kontakt: Faulstich, Peter Prof. Dr., Email: faulstich@erzwiss.uni-hamburg.de oder gernot.graessner@uni-bielefeld.de; Graeßner, Gernot Dr.; Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)(Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2005
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.die-bonn.de
Datensatz aktualisiert am: 08.04.2006


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen