DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Manualmedizinische Behandlung des KISS-Syndroms und Atlastherapie nach Arlen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Manualmedizinische Behandlung des KISS-Syndroms und Atlastherapie nach Arlen: Stellungnahme der Gesellschaft für Neuropädiatrie e.V. Kommission zu Behandlungsverfahren bei Entwicklungsstörungen und zerebralen Bewegungsstörungen

Link: http://www.neuropaediatrie.com/fileadmin/user_upload/pdfs/Kiss_und_Arlen _neu..pdf

Sowohl die Atlastherapie als auch die manualmedizinische Behandlung des KISS-Syndroms wird vermehrt propagiert und eine hohe Evidenz für ihre Erfolge unterstellt. Die Gesellschaft für Neuropädiatrie e.V., Kommission zu Behandlungsverfahren bei Entwicklungsstörungen und zerebralen Bewegungsstörungen bezieht zu beiden Behandlungsverfahren Stellung (Version 2005).

Schlagwörter: Behindertes Kind; KISS-Syndrom; Chirotherapie; Bewegungsstörung; Entwicklungsstörung; Bewegungstherapie;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikSpezifische BehinderungenKörperbehinderung
BehindertenpädagogikFörderung, Therapie Behinderter
Autor/Kontakt: Karch, Dieter; u.a.; E-Mail: karch@kize.de
Erscheinungsjahr: 2005
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Weitere Angaben: Adobe Reader
Übergeordneter Link: http://www.neuropaediatrie.com/
Datensatz aktualisiert am: 04.05.2016


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen