DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

DFG-Schwerpunktprogramm: Lesesozialisation in der Mediengesellschaft

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.uni-koeln.de/dfg-spp-lesesoz/indexanfang.htm

Das DFG-Schwerpunktprogramm setzt sich seit 1998 mit Fragen der Lesesozialisation in einer Gesellschaft auseinander, in der Informationstechnologien und neue Medien einen immer höheren Stellenwert gewinnen. Im Zentrum steht die Frage, ob das Lesen nicht trotzdem als Schlüsselkompetenz gelten kann und muss, d.h. ob und in welcher Form die Lesesozialisation überhaupt erst die Voraussetzungen für die aktive Teilnahme an einer Medien- und Informationsgesellschaft schafft. Vor diesem Hintergrund stellen sich Aufgaben, denen eine Lesesozialisationsforschung nur auf einer breit angelegten, kooperativen und interdisziplinären Basis nachkommen kann. Das Schwerpunktprogramm hat folgende Ziele: die Untersuchung der Bedingungen, Formen und Leistungen der Lesesozialisation im Hinblick auf generell-historische, individual-ontogenetische sowie kontemporär-systematische Strukturen und Prozesse im Kontext des Medienwandels. Beteiligt sind 12 Projekte unterschiedlicher Disziplinen aus verschiedenen Bundesländern.

Schlagwörter: LESEN; NEUE MEDIEN; PROJEKT; UNTERSUCHUNG; SOZIALISATION; DEUTSCHE FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT; LESEFORSCHUNG; LESEN; SCHLUESSELKOMPETENZ; LESEKULTUR;
Fach, Sachgebiet: Wissenschaft und BildungsforschungBildungsforschung
Autor/Kontakt: w.dzeyk@uni-koeln.de
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.uni-koeln.de/
Datensatz aktualisiert am: 02.08.2005


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen