DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Arbeitsassistenz – ein wichtiger Baustein zur Teilhabe am Arbeitsleben

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Arbeitsassistenz – ein wichtiger Baustein zur Teilhabe am Arbeitsleben. Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) für die Erbringung finanzieller Leistungen zur Arbeitsassistenz schwerbehinderter Menschen gemäß § 102 Abs. 4 SGB IX

Link: http://www.bag-ub.de/dl/aaz/BIH-Empfehlungen_Arbeitsassistenz_2012-11-22 .pdf

Die vorliegenden Empfehlungen berücksichtigen das am 3.5.2008 in Kraft getretene „Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen“ (UNBehindertenrechtskonvention). Nach Art. 27 „Arbeit und Beschäftigung“ sollen u. a. die Beschäftigungsmöglichkeiten und der berufliche Aufstieg gefördert werden. Der Erhalt und die Beibehaltung des Arbeitsplatzes sollen unterstützt werden. Am Arbeitsplatz sollen angemessene Vorkehrungen getroffen werden. Diesen Verpflichtungen kommen die Leistungen zur Übernahme der Kosten der notwendigen Arbeitsassistenz nach.

Schlagwörter: Behinderter; Arbeitsassistenz; Finanzierung; Behindertenhilfe; Inklusion; Arbeit; Integrationsamt;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikSoziologische Aspekte der Behindertenpädagogik
BehindertenpädagogikPrinzipien der BehindertenpädagogikInklusion, Integration
BehindertenpädagogikBehindertenwesenBehindertenrecht
BehindertenpädagogikAusbildung, Studium, Beruf und Behinderung
Autor/Kontakt: Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen; bih@lwv-baden.de
Erscheinungsjahr: 2007
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Weitere Angaben: Adobe Reader
Übergeordneter Link: http://www.bag-ub.de/aaz/rechtsgrundlagen
Datensatz aktualisiert am: 04.12.2014


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen