DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Jugendhilfeforschung und Jugendhilfe - eine systemtheoretische Reformulierung einer Theorie der Sozialpädagogik am Beispiel der Jugendhilfe der Gesellschaft

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://hdl.handle.net/2003/2909

Schwerpunkt dieser Dissertation ist es, die Differenzierung von Jugendhilfeforschung und Jugendhilfe, von Immanenz und Transzendenz und von vertikalen Funktionsbezügen und horizontalen Leistungsbezügen zu nutzen, um unterschiedliche Konzepte von Jugendhilfeforschung zu verorten. Dabei wird erstens die Systemtheorie als wissenschaftliche Theorie der gesellschaftlichen Verortung von Wissenschaft und zweitens das Verhältnis von Jugendhilfeforschung und Jugendhilfe zusammenfassend betrachtet. Es gilt v.a. nachzuzeichnen, wie sich eine Jugendhilfe der Jugendhilfeforschung als Jugendhilfe der Gesellschaft und wie sich ein umfassendes Verständnis von Jugendhilfeforschung als ein wissenschaftliches Verständnis konstituiert.

Schlagwörter: JUGEND; HILFE; FORSCHUNG; SOZIALPAEDAGOGIK; WISSENSCHAFT; SYSTEMTHEORIE;
Fach, Sachgebiet: Sozialarbeit / SozialpädagogikGrundlagen der Sozialarbeit/SozialpädagogikTheoretische Aspekte der Sozialarbeit/SozialpädagogikAllgemeine Theorie der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
Autor/Kontakt: Cleppien, Georg / Universität Dortmund / E-Mail: gcleppien@fb12.uni-dortmund.de
Erscheinungsjahr: 2004
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Adobe Reader
Übergeordneter Link: http://eldorado.uni-dortmund.de/
Datensatz aktualisiert am: 28.09.2005


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen