DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Sind Beamte oder Angestellte im oeffentlichen Dienst fuer den Staat kostenguenstiger?

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.diw.de/deutsch/96_24_1/31047.html

Stellt man den Personalaufwand fuer Angestellte im oeffentlichen Dienst und Beamte gegenueber, so wird - zumindest unter den hier getroffenen Annahmen - nicht das Vorurteil bestaetigt, der Einsatz von Beamten stelle fuer die Haushalte der Gebietskoerperschaften die kostenunguenstigere Variante dar. Jedenfalls gilt diese Aussage dann, wenn die jeweiligen Aufwendungen, die in der aktiven Zeit wie auch im Ruhestand (einschl. Hinterbliebenenversorgung) anfallen, auf den Beginn der Beschaeftigungszeit abgezinst werden. Sie gilt selbst dann, wenn die abgezinsten Steuerrueckfluesse ueber die gesamte Lebenszeit beruecksichtigt werden. Im hoeheren Dienst errechnen sich - gleicher Karriereverlauf unterstellt - Unterschiede von etwa 10 vH. Anders sieht die Rechnung aus, wenn man die jaehrlich anfallenden Betraege nicht abzinst - nur dann fallen die Ausgaben fuer die Beamten staerker ins Gewicht.

Schlagwörter: Öffentlicher Dienst; Kosten; Beamte; Angestellte;
Fach, Sachgebiet: Schulesozialkundlich-philosophische FächerSozialkundeGesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
Autor/Kontakt: Dieter Vesper <postmaster@diw.de>
Erscheinungsjahr: 1996
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: keine;
keine
Übergeordneter Link: http://www.diw-berlin.de/
Datensatz aktualisiert am: 20.11.2008


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen