DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Aktionsprogramm Informationsgesellschaft Deutschland 2006. Ein Masterplan für Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft.

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: https://www.aerzteblatt.de/download/files/2004/07/x0001227.pdf

In diesem Bericht stellt die Bundesregierung ihre Planungen zur Weiterentwicklung der Informationsgesellschaft in Deutschland bis 2006 vor. Der erste Teil gibt einen Überblick über die Lage (Nutzung und Verbreitung der IuK, Bedeutung der IuK für Wachstum und Beschäftigung, Bildung und Forschung, IuK in der öffentlichen Verwaltung, Gesundheit) und die Perspektive der Informationsgesellschaft (Digitale Wirtschaft für Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit, Bildung und Qualifizierung, Gleichstellung und Chancengleichheit, eGovernment, Vertrauen und Sicherheit im Internet, Gesundheit, Zielmarken) im gegenwärtigen Deutschland. Der zweite Teil nennt die für die genannten Handlungsfelder der IuK-Politik anvisierten Zielsetzungen. Weitere innovative Dienste sind in den Politikbereichen Verkehr und Nachhaltigkeit vorgesehen. Im Anhang findet sich eine Auflistung und kurze Beschreibung einzelner Maßnahmen und Projekte. (DIPF/Kr.)

Schlagwörter: Zukunft; Beschäftigung; Dienstleistung; Wettbewerb; Forschung; Forschungspolitik; Qualifizierung; Bildungspolitik; Arbeitsmarktpolitik; Gleichstellung; Chancengleichheit; Innovation; Informationsgesellschaft; Wachstum; Planung; Internet; Gesundheitswesen; Informationstechnologie; Telekommunikation; Sicherheit; Deutschland;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemein
Autor/Kontakt: Deutschland. Bundesmin. für Bildung und Forschung
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Weitere Angaben: Acrobat Reader
Datensatz aktualisiert am: 04.11.2016


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen