DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Die Bedeutung von Tieren für die therapeutische Arbeit mit älteren Menschen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://hdl.handle.net/2003/2912

Im Rahmen einer konkreten, tiergestützten Therapiesituation mit der Absicht der Einflußnahme auf Psychische Störungen, als auch im Rahmen des alltäglichen Zusammenlebens und Integrierens mit Tieren, kann eine Förderung der intrapersonellen Integrität, der sozialen Integration und des subjektiven Wohlbefindens geschehen. Im Hinblick auf die pädagogisch-therapeutische Bedeutung der Auswirkung von Tieren auf den einzelnen alten, psychisch veränderten Menschen steht die Wiederbelebung des Selbst (F. Perls) im Vordergrund. Dazu gehört sowohl der Rückblick im Sinne des Bilanzierens, des Akzeptierens und Integreierens bisheriger Ereignisse und elementarer Lebensprozesse als auch die Gestaltung einer individuellen Perspektive für die verbleibende Lebenszeit.

Schlagwörter: Behinderung; Alter; Therapie; Mensch-Tier-Beziehung;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikSoziologische Aspekte der BehindertenpädagogikAlter und Behinderung
Autor/Kontakt: Müller, Bianca
Erscheinungsjahr: 1998
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Die PDF-Datei kann nur mit einem Acrobat-Reader gelesen werden.
Übergeordneter Link: http://eldorado.uni-dortmund.de/
Datensatz aktualisiert am: 28.09.2005


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen