DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

E-Learning in der Hochschule: Überholt Technik Gesellschaft?

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.medienpaed.com/Documents/medienpaed/5/mathes0204.pdf

Können einfache E-Learning-Anwendungen in bestimmten Bereichen der Hochschullehre sinnvoll eingesetzt werden? Wo liegen bei genauerer Betrachtung ihre Möglichkeiten und Grenzen? Warum werden weiter entwickeltere Programme nicht häufiger eingesetzt? Der Beitrag untersucht diese Fragen exemplarisch für einfache Selbsttest-Einheiten, die im Rahmen des EU-geförderten Projekts `Web Icon´ von europäischen Hochschulen für das Fach Volkswirtschaftslehre erstellt und in der Lehre erprobt wurden. Grundlage hierfür ist ein knapper Überblick über Gestaltungsprinzipien von Lern-Hilfsmitteln (Instruktions- und Problemlösungs-Prinzip) und sie fundierende lerntheoretische Ansätze (Behaviourismus, Kognitivismus und Konstruktivismus). (2002)

Schlagwörter: E-Learning; Hochschule; Medieneinsatz; Mediendidaktik; Neue Medien; Multimedia; Volkswirtschaftslehre; Lerntheorie; Konstruktivismus; Behaviorismus; Kognitivismus;
Fach, Sachgebiet: Hochschule_Hochschulwesen allgemeinHochschullehre / DidaktikMediendidaktik, E-Learning, Virtuelle Lehre
Autor/Kontakt: Mathes, Martin
Erscheinungsjahr: 2002
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Weitere Angaben: Adobe Acrobat Reader erforderlich
Übergeordneter Link: http://www.medienpaed.com/
Datensatz aktualisiert am: 31.05.2015

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen