DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Musée imaginaire: Kindheitsdarstellungen in der bildenden Kunst

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.musee-imaginaire.de

Das Musée imaginaire sammelt Gemälde und Grafiken, die sich mit Kindheit im weitesten Sinne befassen. Die frühesten Bestände reichen in das 16.Jahrhundert, der Schwerpunkt der Sammlung liegt im 19.Jahrhundert. Im Magazin sind zur Zeit 269 Werke von 73 Malerinnen und Malern vorhanden, die (z.T.) im Lesesaal ganz unterschiedlich dokumentiert, erläutert, kommentiert sind. Dazu gibt es in den Ausstellungsräumen Führungen, Motivsammlungen und Interpretationen, sowie ein eigenes virtuelles Angebot in der -Kinderecke- (Informationsspaziergänge, Suchspiele uvm.).

Schlagwörter: Bildende Kunst; Kind; Kindheit; Darstellung; Kunst; Kindheitsgeschichte; Bild; Gemälde; Grafik; Malerei; Museumspädagogik;
Fach, Sachgebiet: Wissenschaft und BildungsforschungBildungsforschungHistorische Bildungsforschung
Autor/Kontakt: peter.kraft@backdrift.de
Sprache: Deutsch
Datensatz aktualisiert am: 02.07.2012


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen