DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Studienabbruch

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Ursachen

Publikationen zum Thema Studienabbruch des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung DZHW

http://www.dzhw.eu/publikation/kategorien/list_cat_top_down?scroll_y=300&pub_id=2898&cat_id=53&this_url=http%3A%2F%2Fwww.dzhw.eu%2Fpublikation%2Fkategorien%2Flist_cat_top_down&query_start=0

Angezeigt werden Publikationen des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung DZHW in der Kategorie Studienabbruch. 

Die Entwicklung der Schwund und Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen. Statistische Berechnungen auf der Basis des Absolventenjahrgangs 2010

http://www.dzhw.eu/pdf/pub_fh/fh-201203.pdf

Die Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen werden regelmäßig berechnet. Das HIS:Forum 3|2012 Hochschule betrachtet die Abbruchquoten unter unterschiedlichen Aspekten. Berücksicht werden verschiedene Abschlüsse und Fächer. Außerdem wird differenziert nach Bildungsinländern und Bildungsausländern, deutschen und ausländischen Studierenden. 

Ursachen des Studienabbruchs in Bachelor- und in herkömmlichen Studiengängen. Ergebnisse einer bundesweiten Befragung von Exmatrikulierten des Studienjahres 2007/ 08

http://www.dzhw.eu/pdf/pub_fh/fh-201002.pdf

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hat die HIS Hochschul-Informations- System GmbH im Studienjahr 2008 eine bundesweite Untersuchung zu den Ursachen und Motiven des Studienabbruchs durchgeführt. Zentrale Fragestellungen waren: die wesentlichen Gründe für einen Studienabbruch und eine mögliche Änderung der diesbezüglichen Motivation verglichen mit [...] 

Studienabbruch - Typologie und Möglichkeiten der Abbruchquotenbestimmung

http://www.dzhw.eu/pdf/pub_kia/kia199805.pdf

Trotz der Verflochtenheit verschiedenster Abbruchgründe und der jeweils ganz eigenen Verläufe bis zur Abbruchentscheidung lassen sich auf der Basis des verwendeten Datenmaterials bestimmte Abbrechergruppen relativ trennscharf voneinander unterscheiden. Die hohe Signifikanz einer Reihe von wesentlichen Gruppenmerkmalen erlaubt es, innerhalb dieser Gruppen typische Strukturen [...] 

Zwischen Hochschule und Arbeitsmarkt. Eine Befragung der Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen des Prüfungsjahres 2001.

http://www.bmbf.de/pub/his_projektbericht_12_03.pdf

Mit dem Prüfungsjahrgang 2001 wurde in den Jahren 2002/2003 zum vierten Mal nach 1990, 1994 und 1998 eine bundesweit repräsentative Stichprobe von Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss befragt. Die ersten Befragungen konzentrieren sich auf den Studienverlauf, die Studienqualität, den Berufsübergang und erste Beschäftigungen. [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Studienabbruch - Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Studienabbruch

Der Wikipedia-Artikel bietet eine Definition von Studienabbruch sowie statistisches Hintergrundswissen. 

Chancen

Fachstelle für Studienaussteiger in NRW

http://www.studienaussteiger-nrw.de/

Die Handwerkskammern in NRW und der Westdeutsche Handwerkskammertag haben eine Fachstelle für Studienaussteiger/innen gegründet, die deren Weg vom Hörsaal in die berufliche Karriere begleiten soll. Die Fachstelle bietet: ein telefonisches Erstgespräch zum persönlichen Profil, Beweggründen, Vorstellungen und Stärken in Bezug auf eine Ausbildung im Handwerk; eine Überprüfung [...] 

Handbuch Studienerfolg. Strategien und Maßnahmen: Wie Hochschulen Studierende erfolgreich zum Abschluss führen. Neue Ausg.   

http://www.stifterverband.de/pdf/handbuch_studienerfolg.pdf

Das "Handbuch Studienerfolg" möchte denjenigen Hochschulmitgliedern eine praxisnahe Hilfestellung liefern, die in ihrer täglichen Arbeit Projekte für mehr Erfolg im Studium umsetzen. Es basiert auf den Arbeiten und Erkenntnissen des Qualitätszirkels Studienerfolg, der sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Die Zusammensetzung dieses Arbeitskreises ergab sich aus [...]

Integration von Studienaussteigern in das duale Berufsbildungssystem. Bestandsaufnahme der Handwerksinitiativen zur Integration

http://www.zdh.de/fileadmin/user_upload/themen/Bildung/Fachkraeftesicherung/Auswertung_Studienaussteiger_Fachkraeftepotenzial_09-2013.pdf

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat im September 2013 eine Befragung unter Mitgliedsbetrieben hinsichtlich der Rekrutierung von Studienabbrechern als Fachkräfte für das Handwerk durchgeführt. 

Rekrutierung von Studienabbrecherinnen und Studienabbrechern. Fachkräftenachwuchs mit abgebrochenem Studium

http://www.kompetenzzentrum-fachkraeftesicherung.de/handlungsempfehlungen/fachkraefte-finden/rekrutierung-von-studienabbrecherinnen-und-studienabbrechern/

Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung ist ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. In der Rubrik "Rekrutierung von Studienabbrecherinnen und Studienabbrechern" werden Unternehmen Handlungsempfehlungen zu Einstellung und/oder Ausbildung von Studienabbrechern gegeben. 
Dokument von: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Studienabbrecher.com

http://www.studienabbrecher.com/

Auf dieser Seite werden Alternativen genannt und beschrieben, die sich dem Studienabbrecher bieten. Die Seite informiert über Ausbildungsmöglichkeiten für Studienabbrecher und bietet Hintergrundinformationen rund ums Studium, Aus- und Weiterbildung, Beruf und Karriere an. Darüber hinaus findet man Beratungsangebote zu verschiedenen Aspekten von Studium und Arbeit. 

Studienabbruch - Rubrik im Portal abi

http://www.abi.de/studium/studienabbruch.htm

Die Rubrik des abi-Portals der Bundesagentur für Arbeit enthält Erfahrungsberichte und Hilfestellungen zum Thema Studienabbruch. 

Studienabbruch - Studis Online

http://www.studis-online.de/Karriere/art-895-studienabbruch.php

Der Artikel gibt Studienabbrechern Hilfestellung bei der Entscheidung, ob und gegebenenfalls was weiterstudiert werden soll, oder ob der Berufsweg außerhalb der Hochschule gesucht werden sollte. Die Problematik des Studienabbruchs wird kurz charakterisiert und Möglichkeiten nach einem Studienabbruch werden aufgezeigt. 

Studienabbruch - und dann?

http://www.studienabbruch-und-dann.de

Infolge relativ hoher Studienabbruchquoten wurden Initiativen ergriffen, Studienabbrüche zu vermeiden oder Alternativen aufzuzeigen. In diesem Zusammenhang wurde das Online-Informationsportals für Studienzweifler konzipiert. 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Studienaussteiger - Angebote des BfZ Berufsförderungszentrums Essen

http://www.studienaussteiger.de/

Das Berufsförderungszentrum Essen e.V. bietet StudentInnen ohne Abschluss die Möglichkeit, in einem 15 Monate dauernden Ausbildungsgang einen Berufsabschluss zu erwerben. Angebotene Ausbildungsgänge sind: MechatronikerIn (IHK), FachinformatikerIn Anwendungsentwicklung (IHK), FachinformatikerIn Systemintegration (IHK), Mikrotechnologin Fachrichtung Mikrosystemtechnik (IHK), [...] 

SWITCH – verkürzte Berufsausbildung für Studienabbrecher im Raum Aachen

http://www.aachen.de/DE/wirtschaft_technologie/service/arbeitsmarkt/switch/projekt/index.html

Der Fachbereich Wirtschaftsförderung/Europäische Angelegenheiten der Stadt Aachen hat in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern das Modellprojekt „SWITCH – verkürzte Berufsausbildung für Studienabbrecher“ entwickelt. In 18 bzw. 24 Monaten können Studienabbrecher/-innen in Aachen eine duale Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker/-in [...] 

  nach oben

r.tilgner@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen