DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Stellenmarkt Bildung - Sammelprofil und Hinweise zur Datenpflege

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Sammelprofil

Der Stellenmarkt Bildung verzeichnet Stellenangebote und Stellengesuche aus dem pädagogischen und erziehungswissenschaftlichen Bereich. Dabei wird die gesamte Bandbreite von Beschäftigungsformen abgedeckt, von der Professur bis zum Praktikumsplatz.

Aufgenommen werden zum Beispiel:

  • Stellen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus den erziehungswissenschaftlichen/ pädagogischen Fachbereichen sowie aus anderen Fachbereichen, wenn ein erkennbarer Bezug zur Bildungsforschung besteht.
  • Stellen für Erzieher(innen), Lehrer(innen) und sonstige pädagogische Fachkräfte.
  • Stellen aus der (Bildungs)wirtschaft, wenn die Tätigkeit einen pädagogischen Bezug hat.
  • Stellen für Dozentinnen und Dozenten bei Weiterbildungsanbietern.
Wichtig ist, daß für die Stelle eine pädaogische Qualifikation erforderlich ist und/oder die Stelle sich inhaltlich mit Erziehungswissenschaft/ Pädagogik befasst.

Nicht aufgenommen werden zum Beispiel:

  • Stellen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die inhaltlich keinen Bezug zur Erziehugswissenschaft oder Bildungsforschung aufweisen.
  • Stellen, die inhaltlich nichts mit Pädagogik zu tun haben, auch wenn der Arbeitgeber aus dem Bildungswesen stammt (z.B. Verwaltungstätigkeiten, kaufmännische Aufgaben, Marketing usw.).
  • Stellen für Animateure etc.
  • Stellenausschreibungen, die einen unseriösen Eindruck vermitteln.
Im Zweifel liegt die Entscheidung für oder gegen eine Aufnahem bei der Redaktion.

Hiweise zur Datenpflege

Selbsteinträge von Stellenangeboten und Stellengesuchen gelangen zunächst in einen Eingangskorb und sind nicht sofort außen sichtbar. Die Redaktion entscheidet über die Relevanz und damit über die Aufnahme in die Datenbank anhand der oben genannten Kriterien. Ein Recht auf Aufnahme in den Stellenmarkt Bildung besteht nicht.

In der Regel werden die Einträge unter der Woche am gleichen oder darauf folgenden Werktag von der Redaktion gesichtet und freigeschaltet.

Änderungen an bestehenden Datensätzen sowie Löschungen können nur durch die Redaktion vorgenommen werden. Senden Sie dazu einfach eine Mail unter Angabe der betreffenden Datensatznummer an unsere zentrale Kontaktadresse dbs@dipf.de.

  nach oben

dbs@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen