DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

StEG - Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen: Informationen zum Gesamtprogramm

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen

http://www.projekt-steg.de

Der Ausbau von Ganztagsschulen in Deutschland bringt grundlegende Veränderungen für das gesamte Schulsystem mit sich. Vor diesem Hintergrund wurde 2005 im Rahmen von StEG damit begonnen, umfassendes Datenmaterial zu erheben: Innerhalb von vier Jahren wurden systematisch Informationen über die Einführung und Konzeption von Ganztagsschulen sowie von Schulen mit Ganztagsangebot [...] 

StEG: Die Teilprojekte der Studie (zweite Projektphase 2012-2015)

http://www.projekt-steg.de/content/steg-die-teilprojekte-der-studie

In der zweiten Phase des Projekts stehen die Bedingungen, die für die Wirkung von Ganztagsschule verantwortlich sind, im Mittelpunkt. In fünf Teilstudien wird untersucht, wie sich die Teilnahme am Ganztag auf die Lernentwicklung von Schülerinnen und Schülern auswirkt, wie sie ihre Schullaufbahn und den weiteren Bildungsweg beeinflusst und wie die außerunterrichtlichen Angebote [...] 

StEG: Die erste Phase (2005–2011)

http://www.projekt-steg.de/content/steg-die-erste-phase-2005-%E2%80%93-2011

Ziel der ersten Phase des Projekts StEG (“Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“) war es, die Arbeit und die Rahmenbedingungen an den Ganztagsschulen über einen längeren Zeitraum hinweg so umfassend wie möglich abzubilden. Damit wurde eine Grundlage für eine zielgerichtete Schulentwicklungsarbeit und deren Unterstützung durch die Bildungspolitik geschaffen. 

  nach oben

ophoven@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Kooperationen

Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen - StEG
Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen