DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Reggio-Pädagogik

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Wichtigster Entwicklungsgeber für die Reggio-Pädagogik war der Leiter der kommunalen Krippen und Kindergärten Loris Malaguzzi (1920-1994). Der Pädagoge und Psychologe engagierte sich in der Nachkriegszeit zusammen mit Eltern für den Aufbau privater "Schulen" und Kinderbetreuungseinrichtungen, zunächst für unterernährte und Kriegskinder. 1950 gründete er ein Gesundheitszentrum für Kinder, 1963 nahm die erste "scuola materna" ihre Arbeit auf. Das Erziehungskonzept, das in der norditalienischen Stadt Reggio Emilia ab den späten 1960er Jahren entwickelt und ausgebaut wurde, versteht Erziehung als Gemeinschaftsaufgabe. Das Konzept experimenteller Pädagogik fand und findet weltweit Anerkennung. Im Mittelpunkt stehen wahrnehmende, forschende und lernende Kinder, deren Erfahrungen und Ausdrucksvielfalt sich in "100 Sprachen" äußern.

Dialog Reggio – Vereinigung zur Förderung der Reggio Pädagogik e.V.

http://dialog-reggio.de

Dialog Reggio ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Erfahrungen der Reggiopädagogik für die institutionelle Erziehung und Bildung in Deutschland fruchtbar zu machen. Im Mittelpunkt des Erziehungsmodells stehen wahrnehmende, forschende und lernende Kinder, deren Erfahrungen und Ausdrucksvielfalt sich in 100 Sprachen äußert. 

reggio children

http://zerosei.comune.re.it/inter/reggiochildren.htm

-Reggio Children- is eine öffentliche und private Einrichtung, die die Kommune Reggio Emilia und dortige Pädagogen 1994 mit dem Ziel einrichteten, den pädagogischen und kulturellen Austausch sowie Initiativen zwischen den Reggio Angeboten in der Frühpädagogik und Pädagogen und Forschern weltweit auszubauen. Die Website steht in englisch und italienisch zur Verfügung und bietet [...] 

Reggio Emilia - ein Bildungsprojekt

http://zerosei.comune.re.it/inter/index.htm

Die Website (englisch und italienische Version) stellt die kommunalen Einrichtungen in Reggion Emilia vor, die nach dem Konzept der Reggio-Pädagogik arbeiten. Link zu ``reggio children``, einem öffentlich-privaten Netzwerk, das den pädagogischen und kulturellen Austausch über Reggio-Initiativen in Reggio und weltweit pflegt. Weitere Vernetzung mit Informationen über die ``The [...] 

Literaturliste deutschsprachiger Primär- und Sekundärliteratur zur Reggio-Pädagogik

http://web.archive.org/web/20120620215659/http://www.script.lu/activinno/reggio/pdf/reggio_biblio.pdf

Erstellt von -reggio children- anläßlich der Ausstellung -Hundert Sprachen der Kinder- 2001. 

Fachbeiträge zur Reggio-Pädagogik

Vorlesung im Schloss - Prof. Dr. Sabine Lingenauber: Reggio-Pädagogik als inklusive Pädagogik für alle Kinder (Videostream von nifbe - Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V.)

Bildungsprozesse in der Reggiopädagogik

http://www.kindergartenpaedagogik.de/1476.html

Der Fachbeitrag skizziert Grundelemente und Überzeugungen der Reggio-Pädagogik, die beim Kind als kompetentem Wesen und der Kreativität beim Lernprozess ansetzt. Dabei wird auch auf das soziale Umfeld und das Lernen Bezug genommen. 

Das Atelier in der Reggio-Pädagogik

http://www.kindergartenpaedagogik.de/1065.html

Das Eigenständige Atelier und die in ihr tätige Atelierleiterin (``Atelierista``) gehören zu den charakteristischen Besonderheiten und Erkennungszeichen der kommunalen Kindertageseinrichtungen in Reggio Emilia. Der Fachartikel stellt die Idee und ihre Ausgestaltung vor. 

Dokumentation als zentrales Element in der Reggio-Pädagogik

http://www.kindergartenpaedagogik.de/1059.html

Der Artikel beschreibt die Dokumentation als zentrales Element der Reggio-Pädagogik, deren besondere Bedeutung zu den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen zwischen der Reggio-Pädagogik und anderen elementarpädagogischen Ansätzen gehört. 

Reggio-Pädagogik.    

http://www.pedocs.de/volltexte/2010/3022; http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0111-opus-30222

Der Artikel stellt den intergrationspädagogischen Ansatz der Reggio-Pädagogik vor, der im Bereich der Frühkindlichen Pädagogik Anwendung findet. Es werden dabei vor allem das dem Ansatz zugrunde liegende Menschenbild, die in ihm formulierte Aufgaben der Erzieherinnen sowie die Partizipationsmöglichkeiten der Eltern betrachtet. (DIPF/paul).

Reggio-Pädagogik - Impulse aus Italien

http://www.kizz.de/kindergarten-und-krippe/kita-konzepte/reggio-paedagogik-impulse-aus-italien

"Die Anfänge der Reggio-Pädagogik gehen zurück auf die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. In einem Dorf mit Namen Villa Cella bei der Stadt Reggio Emilia entsteht April 1945 der erste ´´Volkskindergarten´´, geleitet von den Männern und Frauen des Dorfes." Der Artikel erläutert die Ursprünge der Reggio-Pädagogik und stellt ihr Lern- und Entwicklungskonzept vor. 

Reggio-Pädagogik im Kindergarten

http://www.kindergartenpaedagogik.de/398.html

Buchrezension. 

  nach oben

voelkerling@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen