DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Lernen und Wissen im Alter

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Verzeichnis von Initiativen und ehrenamtlichen Engagements

http://www.senioren-initiativen.de/initiativen

Das Portal wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) zur Verfügung gestellt und bietet einen Überblick über die Vielfalt des freiwilligen Engagements von älteren Menschen.
Eine Suchmaschine ermöglicht es nach Initiativen und Engagements unter verschiedenen Aspekten zu suchen. 

Ältere Arbeitnehmer im Betrieb - Ein Leitfaden für Unternehmer

http://www.arbeitgeber.de/www/arbeitgeber.nsf/res/41949E9445B944F6C12574EF0053E613/$file/BDA_Broschuere_Aeltere_Mitarbeiter.pdf

Die Herausforderung, auch in Zukunft innovations- und wettbewerbsfähig zu bleiben, veranlasst viele Unternehmen, sich verstärkt mit dem Thema ältere Mitarbeiter zu beschäftigen. Durch zielgerichtete Qualifizierung, Personalentwicklung und Arbeitsorganisation können sich Unternehmen frühzeitig auf den demographisch bedingten Strukturwandel einstellen, um die [...] 

EdAge - Bildungsverhalten und -interessen Älterer

http://www.edu.lmu.de/apb/forschung/alt_projekte/edage/index.html

Ziel des Forschungsvorhabens ist eine bislang nicht vorhandene Erhebung des Weiterbildungsverhaltens und der Weiterbildungsinteressen der 45 bis 80-Jährigen. Dabei stehen neben der Beteiligung an formellen und informellen Bildungsformen vor allem die Anforderungen an die Bildungsmaßnahmen im Hinblick auf zentrale didaktische Handlungsfelder - wie Programmplanung, Beratung, [...] 

Bildung Älterer: Ergebnisse aus der EdAge-Studie

http://www.bagwiwa.de/files/Jahrestagungen/tippelt_ulm_04_03_2010_aeltere_Akademiker.pdf

Im Rahmen der Jahrestagung 2010 der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) in der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V (DGWF e.V.) stellte Prof. Dr. Rudolf Tippelt Ergebnisse aus dem Projekt EdAge vor. In den 39 Folien der Präsentation werden u.a. Themen behandelt wie Bildungsbarrieren, [...] 

Europäisches Zentrum für universitäre Studien der Senioren
(EZUS)

http://www.ezus.org

Mit dem Europäischen Zentrum für universitäre Studien der Senioren Ostwestfalen-Lippe (EZUS) wurde ein innovatives wissenschaftliches Weiterbildungsangebot etabliert, das den wachsenden Bildungsbedürfnissen der älteren Mitbürger entspricht. Es werden u.a. die Studienprogramme “Studium Generale´´ und “Studium Speciale´´ angeboten. 

Bundesverband Gedächtnistraining e.V.

http://www.bv-gedaechtnistraining.de/

Zu den Aufgaben des Verbandes gehören die Entwicklung, Förderung und Verbreitung eines ganzheitlichen Gedächtnis- und Hirntrainings, Durchführung von Trainings und Bildungsmaßnahmen für Trainer, wissenschaftlicher Austausch und Kooperation. Online finden sich Informationen zu Aus- und Weiterbildung, Literatur, Adressen und ein Forum. 

Gedächtnis-Zentrum

http://www.geronto.uni-erlangen.de/gedzentrum.shtml

Dignostik und Behandlung von Gedächtnisstörungen bei älteren Menschen am Institut für Psychogerontologie der Universität Erlangen-Nürnberg. Online gibt es Informationen zum Herunterladen für Patienten und behandelnde Ärzte. 

Gesellschaft für Gehirntraining e.V.

http://www.gfg-online.de/

Die Gesellschaft führt Kurse für Gehirntraining durch und bildet Trainer aus. Online wird informiert über: Kursangebot, Trainerausbildung, Methoden, Mentales Aktivierungstraining. Die Zeitschrift der Gesellschaft, ´Geistig fit´, ist in Auszügen zugänglich. 

Lebensqualität im Alter - ein neuer Ansatz in der Seniorenbildung

http://www.seniorenweb-freiburg.de/html/lebensqualitaet_im_alter172.html

Lebensqualität im Alter ist ein Ansatz der Bildungsarbeit mit Senior/innen, der die Bereiche Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn miteinander in Verbindung bringt. “Lebensqualität im Alter“ wird getragen vom Altenwerk/Seniorenreferat und vom Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg. 

Weiterbildung in der alternden deutschen Gesellschaft. Bestandsaufnahme der demografischen Entwicklungen, des Lernens im höheren Lebensalter und der Perspektiven für die Weiterbildung

http://www.die-bonn.de/doks/friebe0801.pdf

Die Autoren Dr. Jens Friebe und Melanie Jana-Tröller beschreiben die demografische Alterung als zentralen Trend der gesellschaftlichen Entwicklungen in Deutschland. Anschließend skizzieren sie die Herausforderungen, die auf die lebensbegleitende Weiterbildung zukommen werden, für deren Bewältigung aber auf fortbestehende Lernpotentiale im Alter zurückgegriffen werden kann. [...] 

  nach oben

hirschmann@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen