DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Gesetzliche Grundlagen zum Kinderschutz

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Bund:

Das Bundeskinderschutzgesetz

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/das-bundeskinderschutzgesetz/78126?view=DEFAULT

Das Bundeskinderschutzgesetz baut auf den beiden Säulen Prävention und Intervention auf. Es stärkt alle Akteure, die sich für das Wohlergehen der Kinder engagieren - angefangen bei den Eltern, über den Kinderarzt oder die Hebamme bis hin zum Jugendamt oder Familiengericht. Das Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen (Bundeskinderschutzgesetz - [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Evaluation des Bundeskinderschutzgesetzes

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/kabinett-beschliesst-bericht-zur-evaluation-des-bundeskinderschutzgesetzes/90036?view=DEFAULT

"Das Bundeskabinett hat am 16. Dezember 2015 den Bericht zur Evaluation des Bundeskinderschutzgesetzes beschlossen. Insgesamt zeigt die Evaluierung, dass seit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Januar 2012 viel für den Schutz von Kindern erreicht wurde. Gleichzeitig wird deutlich, dass weitere Verbesserungen im Kinderschutz notwendig sind." Der Bericht kann auf der [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) - Kinder- und Jugendhilfegesetz

http://bundesrecht.juris.de/sgb_8/BJNR111630990.html

Auf dieser Seite finden Sie Inhalt, Historie und die einzelnen Paragraphen (§ 1 bis § 105) des SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfegesetz. Das Gesetz bildet die Grundlage für die Arbeit öffentlicher und freier Träger in der Kinder- und Jugendhilfe (u.a. auch Informationen zum Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz sowie Regelungen zur Förderung und Ausgestaltung von [...] 

Kinder- und Jugendhilfeweiterentwicklungsgesetz - KICK -

http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/media/C2F19835BE250E87716CBB7E11C03ED1/bgbl105s2729_59329.pdf

Das Gesetz zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe (Kinder- und Jugendhilfeweiterentwicklungsgesetz - KICK) trat zum 01.10.2005 in Kraft. Es enthält Änderungen des SGB VIII u. a. zu: Schutz von Kindern und Jugendlichen bei Gefahren für ihr Wohl, fachliche und wirtschaftliche Steuerungskompetenz des Jugendamtes, Wirtschaftlichkeit von Leistungen der Kinder- und [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Länder:

Landesgesetzliche Regelungen im Bereich des Kinderschutzes bzw. der Gesundheitsvorsorge

http://www.fruehehilfen.de/fruehe-hilfen/rechtliche-grundlagen/landesgesetzliche-regelungen/?L=0

Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend legt das beim Deutschen Jugendinstitut (DJI) angesiedelte Informationszentrum Kindesmisshandlung / Kindesvernachlässigung (IzKK) eine Synopse vor, die die landesgesetzlichen Regelungen zum Kinderschutz in den einzelnen Bundesländern analysiert. 

Ausführungsvorschriften über die Umsetzung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII bei Kindeswohlgefährdung vom 1. März 2007

http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-jugend/rechtsvorschriften/av_kinderschutz.pdf

Diese Ausführungsvorschriften regeln in Umsetzung der §§ 2 Abs. 1, 16 und 45 AG KJHG in Verbindung mit § 8a SGB VIII die Aufgabenstellung der bezirklichen Jugendämter im Raum Berlin. 
Dokument von: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin

Kinderschutzgesetz Schleswig-Holstein

http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/Service/Broschueren/Broschueren_VIII/Kinder_Jugend_und_Familie/kinderschutzgesetz.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Gesetz zur Weiterentwicklung und Verbesserung des Schutzes von Kindern und Jugendlichen in Schleswig-Holstein. Das Gesetz wurde als bundesweit erstes Kinderschutzgesetz dieser Art verabschiedet und trat am 1. April 2008 in Kraft. Es umfasst das gesamte System aus Prävention, frühen Hilfen für Familien, einem verbindlichen Einladungswesen zu den Früherkennungsuntersuchungen [...] 
Dokument von: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein

  nach oben

voelkerling@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen