DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Bremen (Übergang Kindergarten - Grundschule)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Gesetzliche Rahmenbedingungen

Bremisches Tageseinrichtungs- und Kindertagespflegegesetz - BremKTG

http://bremen.beck.de/bremen.aspx?bcid=Y-100-G-brktg-name-inh

Bremisches Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege. Dieses Gesetz dient der Ausführung der §§ 22 bis 25 des Achten Buches Sozialgesetzbuch. Es regelt das Nähere zum Inhalt und Umfang der Aufgaben und Leistungen hinsichtlich der Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege in Bremen. 

Bremer Schulblatt (Gesetzte und Verordnungen)

http://www.bildung.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen117.c.5152.de

Das Bremer Schulblatt ist die amtliche Vorschriftensammlung der Senatorin für Bildung, Wissenschaft und Gesundheit. Es dient den Lehrkräften, sich in den für sie geltenden formalen Rahmenbedingungen zurecht zu finden. Es soll Eltern und Schülerinnen und Schülern helfen, die rechtlichen Grundlagen nachvollziehen zu können, die für die schulische Arbeit richtungweisend sind. Die [...] 
Dokument von: Senatorin für Kinder und Bildung Bremen

Bildungsplan und Übergang

Rahmenplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich - Bremen

http://www.soziales.bremen.de/sixcms/media.php/13/Jugendsenatorin_Rahmenplan_2012_web.pdf

Dieser Rahmenplan hat zum Ziel, den Bildungs- und Erziehungsauftrag zu konkretisieren, die Bildungsbereiche zu definieren und die Anforderungen zu beschreiben, die der Bildungsarbeit aller Tageseinrichtungen im Lande Bremen zugrunde zu legen sind. Die Umsetzung des Rahmenplans kann mit unterschiedlichen pädagogischen und organisatorischen Ansätzen der Träger und Einrichtungen [...] 
Dokument von: Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport Bremen

Projekte

TransKiGs Bremen: Stärkung der Bildungs- und Erziehungsqualität in Kindertageseinrichtungen und Grundschule und Gestaltung des Übergangs

http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/148.html

Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf der Optimierung der Kontinuität kindlicher Bildungswege. Als Orientierung für inhaltliche Bildungsschwerpunkte, deren Kontinuität durch entsprechende pädagogische Konzepte in Kindergarten und Grundschule entwickelt werden soll, dient der Rahmenplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich des Landes Bremen. Die Umsetzung folgender [...] 

Empfehlungen und Informationen für Fachkräfte

Archiv des Arbeitsgebiets Grundschulpädagogik der Universität Bremen (Leitung: Prof. Dr. Ursula Carle)

http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/archiv/

Bücher, Vorträge, Artikel und Texte zur grundschulpädagogischen Forschung und Praxis sowie zum Übergang Kindergarten-Grundschule. Die Beiträge sind im .pdf-Format zum Download aufbereitet. 

PISA-Newsletter 2 - Schwerpunkt Frühes Lernen - Kindergarten und Grundschule kooperieren

http://www.soziales.bremen.de/sixcms/media.php/13/PISA-Newsletter%20Nr.3126.pdf

Informationen des Sozialsenators Bremen über das Modellprojekt, das im Schuljahr 2003/2004 begonnen hat und von der Universität Bremen wissenschaftlich begleitet wird. ´´Ziel des Projekts ist es, den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule förderlicher zu gestalten und dafür eine Kooperationsstruktur im Projektverbund aufzubauen.´´ 
Dokument von: Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport Bremen

Sprachförderung und Übergang

Bremen: Sprachförderung

Eintritt in die Schule

Die Grundschule Bremen stellt sich vor - Informationen für Eltern

http://www.bildung.bremen.de/sixcms/media.php/13/broschuere_grundschulen.pdf

Die Broschüre soll einen Einblick geben in die Arbeit der Grundschule und den Schulanfang erleichtern helfen. 
Dokument von: Senatorin für Kinder und Bildung Bremen

Regionale Beratungs- und Unterstützungszentren(ReBUZ) in Bremen

http://www.lis.bremen.de/sixcms/media.php/13/Rebuz-Flyer.pdf

Die Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentren bilden ein Unterstützungssystem für Schulen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ReBUZ verstehen ihre Arbeit als unabhängige Beratungs- und Unterstützungsleistung für Eltern, Lehrkräfte und anderes schulisches Personal sowie Schülerinnen und Schüler. 

  nach oben

voelkerling@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Kooperationen

SchulePunktBremen
Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen