Interkultureller Rat (in Deutschland)

h t t p : / / w w w . i n t e r k u l t u r e l l e r - r a t . d e

Der Interkulturelle Rat wurde am 30. August 1994 gegründet. In ihm arbeiten Menschen unterschiedlicher Herkunft und Nationalität sowie verschiedener gesellschaftlicher Gruppen wie Gewerkschaften, Arbeitgeberverbänden, Religionsgemeinschaften, Migranten- und Menschenrechtsorganisationen, Kommunen und staatlichen Stellen, Medien und Wissenschaft zusammen. Das Webangebot umfasst Texte und Informationsblätter wie auch kostenlose und kostenpflichtige Publikationen zu einschlägigen und aktuellen Themen, zum Internationalen Tag gegen Rassismus, Antidiskriminierungsgesetz, Zusammenleben auf dem Dorf, das Tragen des Kopftuches, Staatsangehörigkeitsrecht, Islam, Judentum, Christentum, Abrahamisches Forum in Deutschland u.a.m.

Autor:

Interkultureller Rat in Deutschland, Geschäftsstelle,Göbelstraße 21, 64293 Darmstadt, Tel: 06151-339971; Fax: 06151-3919740 info@interkultureller-rat.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe II; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

20

Schlagwörter:

Rassismus; Kooperation; Islam; Judentum; Religion

freie Schlagwörter:

interkulturelle Bildung; interkulturelles Lernen; ANTIRASSISTISCHE ERZIEHUNG; ISLAM-CHRISTENTUM-BEZIEHUNG; JUDEN-CHRISTEN-BEZIEHUNG; KOPFTUCH; STAATSANGEHOERIGKEIT; EINWANDERUNGSPOLITIK

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler